Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,35 % 🇦🇺AUD: 0,17 % 🇯🇵JPY: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,30 % 🇪🇺EUR: -0,38 % 🇨🇦CAD: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ufylOTMbvu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,15 % Gold: -1,07 % Silber: -2,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/S7FT7qNvII
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,09 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,67 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/jMyBJReUVN
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,11 % Dax 30: 0,07 % S&P 500: -0,00 % Dow Jones: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/j77MSJ4pp8
  • 🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT), Aktuell: $18.908b Erwartet: $16.000b Vorher: $9.579b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • And here as well. A weaker euro prevented a daily close above 6.40, so trading-idea still not validated #Forex #EURTRY $Eurtry https://t.co/8nbGWF4Wn1
  • A good example where technicals can prevent you from to be too early in a trade. The short-idea below was not validated bc daily close still above trendline. We had some disappointing news from 🇨🇦 Canada today #forextrading #Audcad https://t.co/UULPj8Zeyr
  • 🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT), Aktuell: 18.91B Erwartet: $16.000b Vorher: $9.513b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • In Kürze:🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT) um 20:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: $16.000b Vorher: $9.513b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,09 % Gold: -1,09 % Silber: -2,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/t4Ss2OoG15
Dollar Technische Analyse: Donald Trump und der mächtige Dollar

Dollar Technische Analyse: Donald Trump und der mächtige Dollar

2016-11-09 16:40:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Dollar Technische Strategie: Der Aufwärtstrend wurde aufgerüttelt und möglicherweise bestätigt
  • Dollar stärkt sich nach Rede von Trump
  • Optionsmarkt erklärt anfängliche Schwäche im DXY und konzentriert sich nun auf die Stärke

Nur wenige dachten, dass der Brexit die Risikoneigung fördern würde. Wenn wir uns aber die Risikoaktiva nach dem Abstimmungsergebnis am 24. Juni anschauen, so schien dies gerade der Fall zu sein. Nun ist es an der Zeit zu sehen, ob die Wahl Donald Trumps ins Amt der Präsidentschaft der Vereinigten Staaten das Potential hat, die Pläne der Zentralbank zu zerstören, die Märkte zu unterstützen, weil der US Dollar auf dem DXY Chart gut unterstützt aussieht.

Lesen Sie unsere kostenlosen Prognosen für das 4. Quartal, während die Fed entscheidet, wie sie mit der Präsidentschaft von Trump umgehen soll.

Die Volatilität verwirrte natürlich viele Trader. Als die Wahlergebnisse zeigten, dass Trump wahrscheinlich die 270 Wahlstimmen erhalten würde und nicht Clinton, begann sich der US Dollar gegenüber dem Japanischen Yen und Euro abzuschwächen und erreichte dabei 101,20 bzw. 1,1300. Wie im Makro-Webinar am Montag angemerkt wurde, wurden im Optionemarkt für einwöchige Calls Rekordprämien gezahlt gegenüber den Puts im Euro Dollar, die anscheinend ausgelöst worden waren.

Nun befinden wir uns aber 100 Tage vor der Amtseinsetzung von Donald Trump, und in der Zwischenzeit werden wir uns vernünftigerweise stark auf die Federal Reserve konzentrieren. Die Federal Reserve wird am 14. Dezember tagen, und die Berücksichtigung einer Zinsanhebung war etwa so volatil wie der Mexikanische Peso in den letzten zwölf Stunden. Der Markt ist wieder dabei, eine Zinsanhebung der Fed einzukalkulieren, nachdem die Chancen über Nacht auf ~40 % gesunken waren. Es wird immer noch beim Gedanken gezögert, dass die Fed genau vorgehen könnte, wie sie es getan hätte, wenn Clinton gewonnen hätte, da viele Modelle und Prognosen dies zuvor aufgezeigt hatten. Wir werden in den nächsten Reden vor der Fed-Sitzung im Dezember mehr davon hören.

Der D1 Chart scheint für den USD im Vergleich zum Tief vom Mittwoch von 95,89 sehr bullisch zu sein

Dollar Technische Analyse: Donald Trump und der mächtige Dollar

Der Chart oben zeigt den steilen Anstieg im DXY ab seinen Tiefs über Nacht. Obwohl wir die Ähnlichkeiten zwischen dem Brexit im Juni und den US-Präsidentschaftswahlen aufzeigten, gibt es einen starken Unterschied in einem Nullsummen-Spiel; der USD hat mehr auf Kosten der Handelspartner wie Kanada und Mexiko zu gewinnen.

Die Andrew’s Pitchfork auf dem Chart oben hat gute Arbeit geleistet, um die Kursbewegung einzugrenzen, und ein Halten des bullischen Kanals hilft, das bullische Sentiment zu fördern. Dies könnte zu einem Anstieg in Richtung 100 führen, wie wir es im März & Dezember 2015 sahen.

Im letzten Artikel sagten wir, dass wir eine bullische Wende erwarten sollten. Die Kurskerze vom Mittwoch ist als Bullish Key Day bekannt, wo das Tief unter dem gestrigen Tief steht, und der Schlusskurs scheint sich über dem gestrigen Hoch festsetzen zu wollen.

Wie oben erwähnt wurde, wird eine fundamentale Verschiebung die Aufmerksamkeit auf die Fed und die Art lenken, wie sie mit Trump als Präsidenten verfahren wird. Wir wiesen vor Kurzem darauf hin, dass die stimmberechtigten Fed-Mitglieder, die nach der "einkalkulierten" Zinsanhebung dem Ausschuss beitreten werden, deutlich expansiver eingestellt sind.

Eine bereits seit langer Zeit oft gestellte Frage lautet, wann der Markt die Richtung des Dollars aus den Händen der Fed nehmen würde. Es ist möglich, dass die Amtszeit von Trump, die Ende Januar beginnt, genau dies tun könnte. Und einer der ersten Anzeichen dafür wäre ein klarer Ausbruch über 100 im DXY, worauf die Charts zurzeit hindeuten.

Kurzfristigere technische Levels für den DXY für Mittwoch, den 9. November 2016

Für alle, die sich für kurzfristigere Levels als oben angezeigt interessieren, signalisieren diese Levels für die Handelszeiten der nächsten 48 Stunden wichtige potentielle Wendepunkte.

Dollar Technische Analyse: Donald Trump und der mächtige Dollar

T.Y.

Möchten Sie mehr über die Märkte und Trading-Strategien erfahren? Treffen Sie Tyler und andere DailyFX Analysten für KOSTENLOSE Trading-Kommentare und melden Sie sich HIER an!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.