Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇦🇺 AUD NAB Konjunkturoptimismus (NOV) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 2 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-10
  • ... so at the moment I am testing further some strategies and will begin posting again clear entries if I found something that fits better with me and my personal circumstances. Stay tuned.
  • If some are wondering why I am not posting trades and performance of my #DAX #Daytrading strategy anymore. Although strategy was for some time consistently profitable, I felt not really comfortable with it regarding factors like time spend on it and entry-management.
  • Crypto update: #Bitcoin 7307.60 -3.16% #Ether 146.81 -2.77% #Ripple (XRP) 0.2217 -3.9% #BitcoinCash 207.21 -3.12% #EOS 2.6343 -4.41% #Stellar 0.0542 -2.87% #Litecoin 44.31 -2.89% #NEO 8.669 -4.42% #Crypto 10 Index 2144 -3.32% #BTC #ETH #XRP #BCH #XLM #LTC
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,24 % 🇨🇦CAD: 0,10 % 🇬🇧GBP: 0,05 % 🇪🇺EUR: 0,02 % 🇦🇺AUD: -0,31 % 🇳🇿NZD: -0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/sSr00JKepS
  • In Kürze:🇦🇺 AUD RBA's Lowe Gives Speech in Sydney um 22:05 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-09
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,26 % Gold: 0,11 % WTI Öl: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/MmegD7oxdO
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,95 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wznx25hSG8
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,00 % Dow Jones: 0,00 % Dax 30: -0,20 % CAC 40: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/oGlNrZazFY
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,13 % WTI Öl: 0,01 % Gold: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/xlpxHX55Eo
USDollar Technische Analyse: Größter 2-Jahresgewinn seit 1984 findet Widerstand

USDollar Technische Analyse: Größter 2-Jahresgewinn seit 1984 findet Widerstand

2015-09-15 17:34:00
Tyler Yell, CMT, Währungsstratege
Teile:

Um Tylers Analysen direkt via E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER

Gesprächsansätze:

  • USDollar Technische Strategie: Respektieren Sie den 6 Monats-Range-Widerstand
  • Tages-Range vom 13. März 2015 wird als bestimmender Widerstand betrachtet
  • Höhere Tiefs deuten auf ansteigendes Dreieck hin bis Unterstützung durchbrochen wird

Sogar die Experten sind sich über die nächste starke Bewegung im US Dollar uneinig. Falls der Trend dein Freund ist bis er vorbei ist, scheint das Ende noch nicht in Sicht zu sein, obwohl sicherlich ein Holperstein auf der Straße liegt, wenn nicht sogar eine Mauer. Der unbestimmte Holperstein oder die Mauer ist die Tages-Range vom 13. März 2015, die scheinbar den Widerstand bildet. Der Kurs arbeitet an seinem 15. Handelstag in Folge zwischen der Range, die am Schwarzen Montag, dem 24. August mit einer Lücke zur Eröffnung bei 122,02 festgelegt wurde, bis zum Tagesschluss desselben Tages bei 118,40. Auf einem Wochenchart zeigt sich uns dies als doppelte Inside-Bar, zurzeit dreifach Inside, wird jedoch voraussichtlich nicht halten. Dies kann zu einer sprunghaften Befreiungsbewegung führen, wenn die Range durchbrochen wird, und der Wochenschluss entweder oberhalb von 122,02 oder unterhalb von 118,40 liegen wird.

Der Widerstandsbereich, der im Fokus steht, erstreckt sich von 12.064 bis 12.149. Wir haben nur einen Ausbruch über dieses Level am 13. April gesehen, und der hielt ungefähr drei Stunden an, bevor ein monatelanger Rückgang bis um das Tief von 2015 von 11.634 erfolgte, was im nachstehenden Chart mit "W" gekennzeichnet wurde. Von da an bestanden 11.732 und 11.789 als wichtige höhere Tiefs, und es scheint, dass 11.964 das nächste höhere Tief sein wird. Dies scheint ein ansteigendes Dreieck zu bilden, und es wird eine bullische Tendenz beibehalten, solange ein höheres Tief entfernt wird. Der obige Widerstand der Range vom 13. März ist wunderbar, aber ein Bruch darüber könnte diesen unfassbaren Trend weiter steigen lassen.

Sollte der Kurs diese Woche oberhalb von 12.059 schließen, werden wir einen Test der 12.064/12.149 Range erwarten. Der korrelierte 2-Jahreszins der USA erreichte 0,786%, den höchsten Stand seit April 2011. Das Hoch desselben Monats im 2-Jahreszins war 0,89%. Ein Anstieg in Richtung dieser Levels könnte den USDOLLAR mitziehen. Wenn wir rein das technische Bild betrachten, so würde nur ein Bruch unter 11.789 die Ansicht eines ansteigenden Dreiecks ändern, aber ein Intraday-Bruch unter 11.943 (dem 50% Retracement der 11.789 und 12,096 Range) würde uns dazu veranlassen, neutral zu bleiben, bis mehr Klarheit geschaffen wurde. T.Y.

Fügen Sie diese technischen Levels direkt auf Ihre Charts mit unserer Support/Resistance Wizard App!

USDollar Technische Analyse: Größter 2-Jahresgewinn seit 1984 findet Widerstand

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.