Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
US-Dollar Technische Analyse: Wird der FALSE-Trend aufwärts wieder aufgenommen?

US-Dollar Technische Analyse: Wird der FALSE-Trend aufwärts wieder aufgenommen?

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Um Ilyas Analyse direkt via E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER

Gesprächsansätze:

  • US Dollar Technische Strategie: Long via Mirror Trader USD Basket **
  • Kurse korrigieren tiefer ab 5-Monats-Hoch, testen erneut die durchbrochene Trendlinie
  • Der langfristige Aufwärtstrend könnte wieder aufgenommen werden, Setup wird jedoch von Event-Risiken bedroht

Der Dow Jones FXCM US Dollar Index korrigierte sich nach unten, nachdem er den höchsten Wert in fünf Monaten erreichte, doch die allgemeine Tendenz favorisiert weiterhin eine Aufwärtsbewegung. Die Preise rasten von im August gesetzten Swingtiefs nach oben, durchbrechen den Trendlinien-Widerstand, der die Oberseite seit Mitte März begrenzt, und deuten so an, dass der langfristigere Anstieg, der im Juni 2014 begonnen hat, wieder aufgenommen werden könnte.

Von dort öffnet ein Tage Schluss über der 14,6% Fibonacci-Expansion bei 12064 die Tür für einen Test der Gegend von 12091-95, markiert durch das 23,6%-Level sowie das hoch vom 4. September. Umgekehrt könnte eine Bewegung unter 12023 – der Schnittpunkt des zur Unterstützung gewordenen fallenden Trendlinien-Widerstands und der 23,6% Fib-Retracement – den Weg dafür frei machen, die 38,2%-Schwelle bei 11978 herauszufordern.

Die technische Positionierung legt nahe, dass sich die kurzfristige Tendenz erneut mit der mehrjährigen Wufwärts-Bahn zusammen findet.Die unstete Volatilität der letzten Wochen ruft jedoch nach Vorsicht bei Wetten auf unmittelbare Konsequenzen, insbesondere, da die heiß erwartete September-FOMC-Konferenz näher rückt.

Fügen Sie diese technischen Level Ihren Charts hinzu - mit unserer Support/Resistance Wizard App!

US-Dollar Technische Analyse: Wird der FALSE-Trend aufwärts wieder aufgenommen?

** Der Dow Jones FXCM US Dollar Index und der Mirror Trader USD Korb sind nicht dieselben Produkte.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.