Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
US Dollar technische Analyse – Dreijährige Unterstützung im Fokus

US Dollar technische Analyse – Dreijährige Unterstützung im Fokus

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Um Ilyas Analyse direkt via E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER

Gesprächsansätze:

  • US Dollar technische Strategie: Long halten via Mirror Trader Basket **
  • Unterstützung: 10401, 10375, 10323
  • Widerstand:10440, 10495, 10589

Der Dow Jones FXCM US Dollar Index bleibt in einer prekären Position, da der Kurs weiterhin über einer mehrjährigen steigenden Trendunterstützung, die vom Juli 2011 stammt, schwebt. Diese Grenze (jetzt bei 10401) wird von einem abnehmenden Keilformationsboden verstärkt. Ein Tagesschluss darunter würde vermuten lassen, dass sich eine größere Wende bildet und würde zunächst die Double-Bottom-Unterstützung bei 10375 freilegen, gefolgt vom Hoch von Juni 2012 bei 10323. Der Keilwiderstand befindet sich bei 10440, wobei eine Bewegung darüber hinaus das 10474-95 Cluster exponieren würde. Die nächste Oberseitengrenze danach steht bei 10531, dem Hoch vom 28. Mai.

Unser langfristiger fundamentaler Ausblick steht weiterhin für einen stärkeren US Dollar gegen seine führenden Gegenstücke. Daher bleiben wir long über den Mirror Trader US Dollar Währungskorb.

US Dollar technische Analyse – Dreijährige Unterstützung im Fokus

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope 2.0

** Der Dow Jones FXCM US Dollar Index und der Mirror Trader USD Korb sind nicht dieselben Produkte.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.