Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • NZD/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long NZD/USD zum ersten Mal seit Mai 19, 2020 als NZD/USD in der Nähe von 0,61 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu NZD/USD Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kRvjlZwi2D
  • 🇿🇦 ABSA Manufacturing PMI Aktuell: 50.2 Vorher: 46.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇿🇦 ABSA Manufacturing PMI um 09:00 GMT (15min) Vorher: 46.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • 🇬🇧 Markit/CIPS Manufacturing PMI Final Aktuell: 40.7 Erwartet: 40.7 Vorher: 32.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇬🇧 Markit/CIPS Manufacturing PMI Final um 08:30 GMT (15min) Erwartet: 40.7 Vorher: 32.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • 🇩🇪 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion endgültig Aktuell: 36.6 Erwartet: 36.8 Vorher: 34.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • 🇮🇹 Markit/ADACI Manufacturing PMI Aktuell: 45.4 Erwartet: 37.1 Vorher: 31.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,58 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,21 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/u40T0Fbuf7
  • In Kürze:💶 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion endgültig um 08:00 GMT (15min) Erwartet: 39.5 Vorher: 33.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇩🇪 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion endgültig um 07:55 GMT (15min) Erwartet: 36.8 Vorher: 34.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
USD Index baut weiterhin Basis aus, AUD Ausblick unbeeindruckt durch RBA Protokoll

USD Index baut weiterhin Basis aus, AUD Ausblick unbeeindruckt durch RBA Protokoll

2012-08-21 15:10:00
David Song, Strategist
Teile:

Index

Letzter

Hoch

Gering

Tägliche Änderung (%)

Tägliche Range (% der ATR)

DJ-FXCM Dollar Index

10012,31

10061,72

10007,46

-0,49

110,18%

USD_Index_Continues_To_Build_Base_AUD_Outlook_Unfazed_By_RBA_Minutes_body_ScreenShot108.png, USD Index baut weiterhin Basis aus, AUD Ausblick unbeeindruckt durch RBA Protokoll

Der Dow Jones-FXCM U.S. Dollar Index (Ticker: USDollar) ist 0,53 Prozent niedriger seit der Öffnung, nachdem er sich innerhalb 110 Prozent seiner Average True Range bewegt hat und wir werden genau den 10.000 Wert beobachten, während das Paar gegen die Trendlinien-Unterstützung heraufkommt. Während der 30-minütige Relative Strength Index zurückprallt von einem Tief bei 17, sollten wir einen Rebound sehen, sobald der Oszillator zurück drückt über den überkauften Bereich und wir behalten unsere bullische Entscheidung für den Dollar bei, solange sich der Index über dem Tief des Monats (9.980) hält. Während der Greenback weiterhin eine Serie von höheren Tiefs produziert, gepaart mit höheren Hochs, sollten wir sehen, wie der aufwärts-trendende Kanal von vorher weiterhin Form annimmt und das FOMC Protokoll, das für morgen ansteht, könnte den Anreiz der Reservewährung erhöhen, sollte die Zentralbank die Spekulation um eine weitere Runde quantitativen Easings kleinreden.

USD_Index_Continues_To_Build_Base_AUD_Outlook_Unfazed_By_RBA_Minutes_body_ScreenShot109.png, USD Index baut weiterhin Basis aus, AUD Ausblick unbeeindruckt durch RBA Protokoll

Trotz des anhaltenden Rufes nach QE3, warnte Atlanta Fed Präsident Dennis Lockhart, der in diesem Jahr ebenfalls im FOMC dient, davor dass "es ein Risiko gibt, monetäre Politik zu aggressiv einzusetzen" und nahm die "harten" Daten, die aus der weltgrößten Wirtschaft kommen zur Kenntnis, während die Erholung auf einen nachhaltigeren Pfad kommt. Im Gegenzug könnte das Strategie-Statement einen verbesserten Ausblick für die Region markieren und wir könnten zusehen, wie das Komitee seinen Ton der Befürwortung der expansiven Geldpolitik mildert, während Fed Offizielle erwarten wie die ökonomische Aktivität allmählich an Tempo gewinnt durch die zweite Hälfte des Jahres. Während der USDOLLAR weiterhin eine kurzfristige Basis im August ausbaut, würden wir gern sehen, wie der Index über der Trendlinie vom Anfang des Jahres schliesst, um einen bullischen Trend zu favorisieren und die Wirtschaftsagenda, die für morgen ansteht, könnte den Greenback unterstützen, während die US Verkäufe vorhandener Immobilien im Juli voraussichtlich zurückprallen werden.

USD_Index_Continues_To_Build_Base_AUD_Outlook_Unfazed_By_RBA_Minutes_body_ScreenShot110.png, USD Index baut weiterhin Basis aus, AUD Ausblick unbeeindruckt durch RBA Protokoll

Drei der vier Komponenten haben gegenüber dem Dollar einen Vorsprung erlangt, angeführt von der 1,00 Prozent Rallye in dem Euro, während der australische Dollar einen Vorsprung von 0,61 Prozent erlangt hat, während die Reserve Bank of Australia einen verbesserten Ausblick auf die $1T-Wirtschaft getroffen hat. In der Tat hat die RBA Wetten auf eine weitere Serie von Zinssatzkürzungen gedrosselt, während die zentrale Bank die Region dabei beobachtet, wie sie der Verlangsamerung des globalen Wachstums standhält, und sie sieht, als ob Governeur Glenn Stevens die Benchmark-Zinsrate bei 3,50 Prozent über die Mittelzeit halten, da China - Australiens größter Tradingpartner - ' sich zu stabilisieren scheint.' Nichtsdestotrotz suchen die Marktteilnehmer gemäß der Übernacht Index-Swabs noch immer nach 50 Basispunkten, die Zinssatzkürzungen über die nächsten 12-Monate wert sind, und die RBA hat möglicherweise wenig Wahl als ihren Erleichterungszyklus durch den Rest des Jahres weiterzutragen, während China dem Risiko einer "harten Landung" entgegensieht.'

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.