Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Beige Book der Fed könnte USD-Range gefährden, JPY orientiert sich weiterhin höher

Beige Book der Fed könnte USD-Range gefährden, JPY orientiert sich weiterhin höher

2012-07-18 14:50:00
David Song, Strategist
Teile:

Index

Letzter

Hoch

Tief

Tägl. Veränderung (%)

Tägl. Range (% der ATR)

DJ-FXCM Dollar Index

10101,28

10128,66

10093,74

0,01

64,47%

Feds_Beige_Book_May_Threaten_USD_Range_JPY_Continues_To_Look_Higher_body_ScreenShot059.png, Beige Book der Fed könnte USD-Range gefährden, JPY orientiert sich weiterhin höher

Der Dow Jones-FXCM U.S. Dollar Index (Ticker: USDollar) ist seit der Eröffnung wenig verändert, nachdem er sich um 64 Prozent seiner Average True Range bewegt hat. Wir könnten im Vorfeld des Beige Book der Fed eine weitere Konsolidierung im Greenback sehen, während die Markteilnehmer über den geldpolitischen Ausblick nachdenken. Mit der Rückkehr des 30-Minuten Relative Strength Index aus dem überkauften Bereich sollten wir eine Fortführung der rangegebundenen Kursbewegung vom Wochenanfang im Index sehen. Eine optimistische Einschätzung könnte eine scharfe Aufwärtsbewegung auslösen, während die Marktteilnehmer den Ausblick für die Geldpolitik abwägen. Da sich der USDOLLAR in dieser Woche ein höheres Tief zu erarbeiten scheint, erwarten wir eine Bewegung zurück über die Marke 10.200. Eine düstere Analyse würde die Attraktivität des Greenback dämpfen, wenn die Fed die Tür für eine stärkere Ausweitung der Geldpolitik weiter aufmacht.

Feds_Beige_Book_May_Threaten_USD_Range_JPY_Continues_To_Look_Higher_body_ScreenShot060.png, Beige Book der Fed könnte USD-Range gefährden, JPY orientiert sich weiterhin höher

Wenn wir den kurzfristigen aufsteigenden Kanal innerhalb des breiteren Trends betrachten, scheint der Dollar für eine Aufwärtsbewegung bereit zu sein. Wir bleiben bei unserer bullischen Prognose für den USD, während die Fed daran arbeitet, ihre gegenwärtige Politik umzusetzen. Wenngleich der Fed-Vorsitzende Ben Bernanke sich die Möglichkeit vorbehielt, zusätzliche geldpolitische Stimulusmaßnahmen durchzuführen, scheint es doch so zu sein, dass eine bedeutende Rezessionsgefahr nötig wäre, damit das FOMC ein neues umfangreiches Anleihenkaufprogramm auflegt. Denn die Zentralbank erwartet, dass die wirtschaftliche Erholung in den kommenden Monaten zunehmend Fahrt aufnimmt. Somit sollten wir erleben, dass die Fed innerhalb des verbleibenden Jahres ‘Operation Twist’ ausführt. Die Zentralbank könnte von einer weiteren Ausweitung ihrer Bilanz Abstand nehmen, da die Wirtschaft stärker wird. Wir erwarten deshalb im Index neue Jahreshochs, und das bullische Sentiment für den Dollar sollte im zweiten Halbjahr zunehmen, wenn das FOMC einen optimistischeren Ausblick für die US-Wirtschaft beibehält.

Feds_Beige_Book_May_Threaten_USD_Range_JPY_Continues_To_Look_Higher_body_ScreenShot061.png, Beige Book der Fed könnte USD-Range gefährden, JPY orientiert sich weiterhin höher

Der Greenback schwächte sich gegen zwei der vier Währungen ab. Er trieb damit einen Anstieg um 0,20 Prozent im Australischen Dollar an. Der Japanische Yen gewann 0,19 Prozent hinzu und profitierte dabei weiterhin von den positiven Realzinssätzen in der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt. In der Tat zeigte das Sitzungsprotokoll der Bank of Japan, dass die Zentralbank über andere Optionen nachdenkt, um das Versprechen einer kräftigen geldpolitischen Lockerung umzusetzen. Es scheint aber so, als bliebe die BoJ kurzfristig weiterhin an der Seitenlinie, da sich der fundamentale Ausblick der Region verbessert. Während die Devisentrader ihre Wetten auf eine weitere Lockerung zurückfahren, könnte sich der jüngste Rückgang im USD/JPY in der verbleibenden Woche beschleunigen. Wir könnten bei dem Paar einen Anlauf auf das Juni-Tief (77,65) sehen, während der Wechselkurs Mühe hat, wieder über den 200-Tage SMA bei 79,02 zurückzukommen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.