Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,35 % S&P 500: 0,35 % Dax 30: 0,31 % CAC 40: 0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/DIpqTjwu07
  • 🇯🇵 JPY Consumer Confidence Index (JAN), Aktuell: 39.1 Erwartet: 39.5 Vorher: 39.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Consumer Confidence Index (JAN) um 05:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 39.5 Vorher: 39.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,45 % Gold: -0,20 % Silber: -0,42 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/8EvwOxhhDt
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,13 % 🇨🇦CAD: -0,05 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,07 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇳🇿NZD: -0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/IeiIaIhHHA
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,46 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,50 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/vzPWmy2wXJ
  • 🇦🇺 AUD Verbraucherpreisindex RBA - Gewichteter Median (im Vergleich zum Vorquartal) (4Q), Aktuell: 0.40% Erwartet: 0.40% Vorher: 0.40% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
  • 🇦🇺 AUD Verbraucherpreisindex RBA - Getrimmter Mittelwert (im Vergleich zum Vorquartal) (4Q), Aktuell: 0.40% Erwartet: 0.40% Vorher: 0.40% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
  • 🇦🇺 AUD Verbraucherpreisindex RBA - Gewichteter Median (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q), Aktuell: 1.30% Erwartet: 1.20% Vorher: 1.30% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
  • 🇦🇺 AUD Verbraucherpreisindex RBA - Getrimmter Mittelwert (im Vergleich zum Vorjahr) (4Q), Aktuell: 1.60% Erwartet: 1.50% Vorher: 1.60% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
USD-Schwäche bietet Kaufmöglichkeit, JPY anfällig wegen BoJ-Beschluss

USD-Schwäche bietet Kaufmöglichkeit, JPY anfällig wegen BoJ-Beschluss

2012-04-09 15:40:00
David Song, Währungsstratege
Teile:

Index

Zuletzt

Hoch

Tief

Täglicher Wechsel (%)

Tägliche Range (% der ATR)

DJ-FXCM US-Dollar- Index

9995.09

10022.8

9990.05

-0,02

51,13%

USD_Weakness_Offers_Buying_Opportunity_JPY_Vulnerable_On_BoJ_Policy_body_ScreenShot003.png, USD-Schwäche bietet Kaufmöglichkeit, JPY anfällig wegen BoJ-Beschluss

Der Dow Jones-FXCM US-Dollar-Index (Ticker: US-Dollar) steht nach Eröffnung 0,02 Prozent niedriger, nachdem er sich um 51 Prozent von seiner Average True Range entfernt hatte, und es kann sein, dass der Greenback während der kommenden 24 Stunden im Trade sich seitwärts bewegt, während die Marktteilnehmer wegen des Osterfeiertags offline bleiben. Allerdings soll heute der Fed-Vorsitzende Ben Bernanke um 19.15 GMT ein Statement abgeben, welches wahrscheinlich eine erhöhte Volatilität der Leitwährung auslösen wird, und es kann sein, dass wir den Chef der Zentralbank Spekulationen für eine weiteres großangelegtes Wertpapieraufkaufprogramm abwiegeln sehen werden, weil die Fed-Offiziellen für 2012 eine stärkere Erholung voraussehen. Umgekehrt könnte die jüngste Gegenbewegung des US-DOLLAR eine Kaufchance für Währungs-Käufer bieten, und wir sollten den Greenback den Vorsprung zurückgewinnen sehen, den er sich früher im Jahr erkämpft hatte, jetzt, wo die Erwartungen über den Zinssatz steigen.

USD_Weakness_Offers_Buying_Opportunity_JPY_Vulnerable_On_BoJ_Policy_body_ScreenShot004.png, USD-Schwäche bietet Kaufmöglichkeit, JPY anfällig wegen BoJ-Beschluss

Und wirklich wurden wegen der miserablen Beschäftigungszahlen (außerhalb der Landwirtschaft) für März Spekulationen um eine QE3 wieder laut, aber es könnte sein, dass wir Herrn Bernanke weiterhin die Lanze gegen weitere Lockerungen brechen sehen, während die weltgrößte Volkswirtschaft von selbst zu einer nachhaltigeren Gangart zurückfindet. Nach Über-Nacht-Index-Swaps der Credit Suisse setzen die Marktteilnehmer immer mehr auf eine Leitzinserhöhung in den nächsten 12 Monaten, und die Verschiebung im Ausblick auf die politischen Maßnahmen stärkt den bullischen Ausblick für den USD, da die Fed weiterhin ihren Lockerungszyklus 2012 zu beenden plant. Während der Index den aufwärts strebenden Trend-Kanal von Anfang des Jahres beibehält, sehen wir immer noch einen weiteren Run auf das 78,6 Prozent Fibonacci-Retracement bei 10,118, aber die Serie von Zentralbank-Statements, die für diese Woche erwartet wird könnte einen bullischen Ausbruch im Index auslösen, da die Fed-Offiziellen weiterhin auf die robustere Erholung hinweisen.

USD_Weakness_Offers_Buying_Opportunity_JPY_Vulnerable_On_BoJ_Policy_body_ScreenShot005.png, USD-Schwäche bietet Kaufmöglichkeit, JPY anfällig wegen BoJ-Beschluss

Zwei von vier Komponenten wurden schwächer gegenüber dem Greenback, angeführt von einem 0,20 prozentigen Abfall des Euro, während der japanische Yen noch 0,38 Prozent zulegte, vor der Zinssatz Entscheidung der Bank of Japan. Obwohl die BoJ erwartungsgemäß ihre aktuelle Regelung im April behalten wird, könnte es sein, dass die Zentralbank einen gesteigerten Willen zeigen wird, die Geldpolitik weiter zu steigern und sichert zu, das 1 Prozent Ziel der Inflation einzuhalten. Während die BoJ weiterhin die Geldlockerungspolitik betreibt, sollte die Abweichung beim politischen Ausblick den USD/JPY stützen und es könnte sein, dass wir sehen wie das Paar den Fortschritt vom Anfang des Jahres wiederaufnimmt, denn der fundamentale Ausblick für die drittgrößte Wirtschaft bleibt schwach.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.