Verpassen Sie keinen Artikel von Christian Henke

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Christian Henke abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Das 61,8%-Fibonacci-Level hat beim australischen Dollar zum US-Greenback zuletzt eine technische Gegenreaktion vereitelt. Das besagte Retracement bei 0,7535 USD wurde zuletzt zwar erreicht, ein Schlusskurs darüber blieb aber aus. Folglich ging es für das Währungspaar wieder abwärts.

Die untere Trendlinie des seit Ende Januar intakten Abwärtstrendkanals bei aktuell 0,7400 USD rückt zunehmend näher. Laut dem gültigen Verkaufssignal beim MACD könnte die genannte Chartmarke nicht nur erreicht, sondern sogar unterschritten werden. Ziel wäre dann das Zwischentief 0,7329 USD vom 9. Mai 2017.

Der AUD-USD ist reif für eine Erholung. Der Relative-Stärke-Index (RSI) befindet sich momentan in der überverkauften Zone. Diese wurde jedoch in den zurückliegenden Wochen zwei Mal nach oben verlassen, ohne jedoch eine Gegenbewegung auszulösen. Dennoch könnte es kurzfristig erneut in Richtung des wichtigen 61,8%-Fibonacci-Niveaus bei 0,7535 USD gehen.

Möchten Sie wissen, wie meine Kollegen das zweite Quartal für den US-Dollar prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Aussie auf Tagesbasis

AUD-USD: 61,8%-Retracement verhindert Gegenbewegung

Quelle: IG Handelsplattform