Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,55 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uBJtfk8DVJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,99 % Gold: 0,75 % WTI Öl: -3,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/xWUBlBiYCy
  • Charttechnisch sowie Fundamental glaube ich, dass ein anhaltender Rückgang des #USDJPY in Richtung 100 #Yen erforderlich wäre, um eine Fortsetzung der expansiven Geldpolitik seitens der #BOJ auszulösen. https://t.co/6no6cDU5Hu #fxトレーダー #forextrading @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/j2sT5HD3T0
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,39 % 🇨🇭CHF: 0,20 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇨🇦CAD: -0,29 % 🇳🇿NZD: -0,66 % 🇦🇺AUD: -0,79 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/oCMDPflPJi
  • (Video 📹) Ausblick DAX & Co.: Die Stimmung hat gekippt https://t.co/q0aoPKGom2 #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/N0FJRgtZDq
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -1,66 % S&P 500: -1,67 % Dax 30: -2,26 % CAC 40: -2,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/LhOrvJl1Zw
  • #Trading: Implied #volatility is picking up #coronarvirus is a short term major driver but will not last to much in market. #VDAX is up +23%. #DAX and #OOTT already broke #bouhmidi bands: https://t.co/jrdwmCFFPU #FX #Commodities @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/cNNGWQpNSM
  • .320 is tested now. Support-zone till appr. .285. Bulls have to have their try now, otherwise #DAX $DAX #Trading https://t.co/P4rQhxj3s1
  • #GBP: In dieser Handelswoche wird für Devisenhändler das britische Pfund im Fokus liegen. Fundamental steht der Austritt aus der Europäischen Union und die erste Jahressitzung der BOE an. https://t.co/osoUg2Z41O #Brexit #EURGBP #FX @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/CD2uKSgvW9
  • RT @StrayDogTrading: 13,320 ✅
EUR/USD: Wichtige Unterstützung unter Beschuss

EUR/USD: Wichtige Unterstützung unter Beschuss

2018-05-08 12:40:00
Christian Henke, Senior Marktanalyst, IG
Teile:

Beim Euro zum US-Dollar hält der Abgabedruck an. Zuletzt wurden das 50,0%-Fibonacci-Level bei 1,2054 USD und die einfache 200-Tage-Durchschnittslinie bei aktuell 1,2051 USD signifikant unterschritten.

Im Augenblick steht eine weitere wichtige Unterstützung unter Beschuss. Es handelt es sich hierbei um das 61,8%-Retracement bei 1,1935 USD. Bei einem Schlusskurs darunter müsste mit weiteren Verlusten bis zur horizontalen Trendlinie bei 1,1685 USD gerechnet werden.

Das Ende April beim MACD generierte Ausstiegssignal hat weiterhin Bestand. Der EUR-USD befindet sich seit dem 20. April in einer Abwärtsbewegung. Das Währungspaar ist laut dem Relative-Stärke-Index (RSI) nun reif für eine Gegenreaktion. Dafür erforderlich wäre beim genannten Oszillator der Sprung über die Marke bei 30. Als mögliches Ziel der Erholung dient die ehemalige Kreuzunterstützung bei 1,2054/1,2051 USD. Zuvor sollte die psychologische Preisregion bei 1,2000 USD hinter sich gelassen werden.

Finden Sie anhand des Sentiments heraus, wie die Kunden von IG im Währungspaar EUR/USD positioniert sind um sich einen Tradingvorteil zu verschaffen. Wie Sie mit dem SSI arbeiten und wie Sie an die wertvollen Daten herankommen, erfahren Sie hier.

EUR-USD auf Tagesbasis

EUR/USD: Wichtige Unterstützung unter Beschuss

Quelle: IG Handelsplattform

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.