Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇦🇺 AUD AiG-Baugewerbe-Index (MAR), Aktuell: 37.9 Erwartet: N/A Vorher: 42.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇦🇺 AUD AiG-Baugewerbe-Index (MAR) um 21:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 42.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,33 % 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇳🇿NZD: -0,01 % 🇯🇵JPY: -0,66 % 🇨🇭CHF: -0,81 % 🇪🇺EUR: -0,97 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/gLmh3LYu5M
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 3,85 % Gold: 1,46 % WTI Öl: -1,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/U1KnMRJCZu
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,41 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,02 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lVSanMxg9D
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,81 % CAC 40: 0,67 % S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/1l8el39I3T
  • RT @Amena__Bakr: The duration of the opec plus potential cuts with other producing states will depend on the impact of the virus on demand.…
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 3,15 % Gold: 1,23 % WTI Öl: 0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/JVvDQJBO9X
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,32 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Xtijdv9irZ
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,90 % Dow Jones: 0,66 % Dax 30: -0,14 % CAC 40: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/QHKqQQRcr8
AUD/USD: Aussie kommt dem 200-Tage-Durchschnitt näher

AUD/USD: Aussie kommt dem 200-Tage-Durchschnitt näher

2017-12-20 13:07:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Analyst
Teile:

(DailyFX.de) – Mit dem Halt am 23,60-%-Fibonacci-Retracement bei 0,7513 US-Dollar konnten die Bullen die Aufwärtsrallye wieder in Gang setzten. Innehrhalb einer Woche konnte der Aussie um rund 2,36 Prozentpunkte aufwerten. Aktuell wird der Kurs vom Brokerhaus IG Markets auf 0,7675 US-Dollar taxiert, damit liegt der Kurs rund 0,31 Prozentpunkte im Plus im Vergleich zum Vortag. In der vergangenen Handelswoche konnten, die Bullen erfolgreich auf Schlusskursbasis das bedeutende 38,20-%-Fibonacci-Retracement, das obere Keltner-Band 0,7613 US-Dollar sowie die abwärtsgerichtete rote Trendgerade zurückerobern. Derzeit kämpfen die Bullen, um die waagerechte Widerstandzone bei 0,7675 US-Dollar. Sollten die Bullen diese Marke erfolgreich abarbeiten, könnte als nächstes Angriffsziel die langsam ansteigende 200-Tage-Durchschnittslinie ausgemacht werden. Die 200-Tage-Gleitende Durchschnittslinie wurde seit dem Monat Oktober nicht mehr angetastet.

Devisenkurse können in einer wellenartigen Form verlaufen. Mithilfe der Elliot-Wellen-Theorie können Sie die Bewegungen analysieren. Laden Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden zur Elliot-Wellen-Theorie für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene hier runter.

AUD/USD: Aussie kommt dem 200-Tage-Durchschnitt näher

Chart erstellt mit IG Charts (AUD/USD-Tageschart)

Möchten Sie wissen, wie meine Kollegen das vierte Quartal für den US-Dollar prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Bei einem Blick auf den Aussie-Wochenchart in Verbindung mit den Commitment of Traders-Report wird ersichtlich, dass zum einen aktuell der 50-Wochen-Gleitende-Durchschnitt sowie die mittlere Keltner-Linie von den Bullen getestet wird und zum anderen zeigen die COT-Daten, dass die Commercials ihre Netto-Long-Positionen vermehrt aufbauen (rote Linie), wohingegen die großen Spekulanten ihre Netto-Long-Positionen eher abbauen (grüne Linie). Die Abnahme der Netto-Long-Positionen der Commercials könnte darauf hindeuten, dass im weiteren Verlauf der Kurs m.E. eher wieder fallen könnte. Hierfür könnte der 50-Wochen-Gleitende Durchschnitt eine zentrale Rolle spielen. Sollten die Bären die Bullen von einer Übernahme der besagten Durchschnittslinie hindern, so könnte der Kurs wieder gen Süden laufen. Eine Beschleunigung des Abwärtstrends könnte durch die zu erwartenden Daten COT-Daten am Freitag nochmals in Gang gesetzt werden.

AUD/USD: Aussie kommt dem 200-Tage-Durchschnitt näher

Chart erstellt mit IG Charts (AUD/USD-Wochenchart)

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.