(DailyFX.de)- Charttechnisch wird ersichtlich, dass die 0,60 US-Dollar-Marke aktuell sich zu einem bedeutenden Widerstand für die Bullen herauskristallisiert. Sollten die Bären im heutigen Verlauf einen erneuten Angriff der Bullen auf die 0,60-US-Dollar-Marke nicht erfolgreich abwehren können, kann durchaus mit neuen Allzeithochs gerechnet werden. Dem Weg zur Parität, könnte dann nichts im Weg stehen. Aktuell wird die digitale Kryptowährung auf 0,54 US-Dollar taxiert. Damit liegt der Kurs rund 15 Prozent höher als am Vortag. Derzeit kämpfen die Bullen um die Verteidigung des 78,6-% Fibonacci-Retracement auf Stundenbasis bei 0,52 US-Dollar. Sollte dies nicht erfolgreich gelingen, könnten die Zweifel an einer längerfristigen Bullenrallye größer werden.

Möchten Sie die Terminologie von Kryptowährungen kennenlernen und herausfinden wie Sie den Bitcoin- Handel beginnen können? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel , mit der Sie schnell alle wichtigen Informationen kurz und bündig erhalten.

Nach einem signifikanten Anstieg in den letzten Handelstagen könnte ein Rücksetzer zu einer Verschnaufpause führen, in der Marktteilnehmer einen Teil ihrer Gewinne mitnehmen. Sollte sich der Verkaufsdruck jedoch anschließend erhöhen, mit der Folge, dass die blaue aufwärtsgerichtete Trendgerade preisgegeben wird, kann das wichtige 61,8%-Fibonacci-Retracement bei 0,46 US-Dollar in Gefahr geraten. Ein Fall unterhalb dieser Marke könnte m.E. einen signifikanten Verkaufsdruck auslösen, der den Kurs wieder in Richtung der 0,33 US-Dollar-Marke zurückbefördern kann.

Sie suchen kostenlose und werbefreie Livecharts insbesondere für Kryptowährungen? Folgen Sie unserem Chart.

Ripple: Die Bullen sind nicht zu Stoppen

(XRP/USD Tageschart)

Wenn Sie mehr über die Vertrauensbildung im Trading lernen möchten, dann können Sie sich hier den kostenlosen Leitfaden runterladen.