(DailyFX.de)- Die Kryptowährung hat nicht nur die Marke von 13.000 US-Dollar geknackt, sondern ist gerade dabei sich an die nächste gewaltige Marke von 15.000 US-Dollar heranzutasten. Vor allem die baldige Einführung von Terminkontrakten in Chicago und damit der leichtere Zugang für Investoren aus aller Welt sorgt derzeit für Aufwind. Vergangenen Freitag hatte die Behörde CFTC in den Vereinigten Staaten grünes Licht für Bitcoin-Futures gegeben. Die US-Börse CBOE will Ende der Woche den ersten Bitcoin-Future in den Handel bringen, eine Woche später will die Chicago Mercantile Exchange (CME) folgen. Auch bei der japanischen Tokyo Financial Exchange wird über die Einführung eines Bitcoin-Futures nachgedacht.

Sie suchen kostenlose und werbefreie Livecharts insbesondere für Kryptowährungen? Folgen Sie unserem Chart.

Bitcoin: Euphorie bleibt erhalten

(BTC/USD Tageschart)

Wenn Sie mehr über die Vertrauensbildung im Trading lernen möchten, dann können Sie sich hier den kostenlosen Leitfaden runterladen.