Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
IOTA: Parität wurde erreicht

IOTA: Parität wurde erreicht

2017-11-28 15:49:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de)- Das klassische Phänomen der Jahresendrallye ist nun auch in sämtlichen digitalen Währungen zu bemerken. Allein IOTA konnte im aktuellen Monat November ein Kurszuwachs von 257,14 Prozentpunkten verzeichnen. Wie bereits am 15.11.2017 charttechnisch beschrieben, ist nach dem bullischen Trendausbruch die Parität zum US-Dollar erreicht wurden. Damit die kryptografische Währung nun in eine neue charttechnische Phase kommen kann, müssen die Bullen nun überzeugend das Paritätsniveau verteidigen.

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für US-Dollar prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Gelingt dies den Bullen, kann IOTA mittel-bis langfristig weitere Höhen und damit neue Allzeithochs erreichen. Aktuell sieht dies sehr positiv für die Bullen aus, denn nach dem Durchbruch der 1-US-Dollar-Marke und dem 78,60-%-Fibonacci-Retracement bei 1,04 US-Dollar auf Tagesschlusskursbasis haben die Bullen die Rallye weiter beschleunigt. Derzeit wird IOTA auf 1,24 US-Dollar taxiert. Damit liegt IOTA heute rund 31,37 Prozent höher als vor 24 Stunden.

Lernen Sie unsere zehn neu eingetroffenen Trading- Handbücher kennen. Diese können Sie sich kostenlos herunterladen.

Nachdem in diesem Monat der Kurs um 257 Prozentpunkte gestiegen ist, könnten die Bären nun die Bullen zu einer kleinen Verschnaufpause drängen. Diese Verschnaufpause kann durch nachvollziehbare Gewinnmitnahmen in Gang gesetzt werden. Wobei ich m.E. nicht erwarte, dass die Bullen das Paritätsniveau preisgeben werden. Ist dies dennoch der Fall, so könnte der Kurs zunächst in Mitleidenschaft gezogen werden und mittelfristig zunächst auf das 61,8-%Fibonacci-Retracement bei 0,87 US-Dollar schielen. Hier wäre m.E. auch ein Rücklauf gen Norden zu erwarten, falls der Kurs so eine Fallhöhe überhaupt erreichen wird. Ein Halt auf dem 61,8-%-Fibonacci-Retracement könnte die Marktteilnehmer dazu ermutigen, das Tief zu kaufen, um einen günstigen Einstieg zu erhalten. Alles in allem bleibt m.E. aus charttechnischer Sicht IOTA in den Händen der Bullen, solange das Paritätsniveau nicht in Gefahr kommt.

IOTA: Parität wurde erreicht

(IOTA/USD Tageschart)

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.