Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
GBP/JPY: Devisenhändler könnten das Pfund gen Norden treiben.

GBP/JPY: Devisenhändler könnten das Pfund gen Norden treiben.

2017-11-28 12:05:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de) –Aktuell wird das Devisenpaar vom Brokerhaus IG Markets auf 148,111 Yen taxiert. Damit liegt das Pfund Sterling rund 0,02 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Charttechnisch ist der Kurs in einer sehr interessanten Situation. Denn der Kurs schwankt aktuell auf Tagesbasis zwischen dem bedeutenden 61,80-%-Fibonacci-Retracement bei 147,748 Yen und der mittleren Keltner-Linie bei 148,411 Yen. Der seit Ende September sich etablierte abwärtsgerichtete Trend bleibt weiterhin intakt. Der Kurs konnte in diesem Monat außer einem kurzen Ausbruch gen Norden den Trendkanal nicht verlassen. Die Bullen haben nun die Möglichkeit bei Verteidigung des 61,80-%-Fibonacci-Retracement auf Schlusskursbasis den Kurs wieder weiter gen Norden zu treiben. Sollte dann auf kurzfristiger Basis die mittlere Keltner-Linie zurückerobert werden, könnte m.E. ein Ausbruch aus dem intakten Abwärtstrend erreicht werden. Anschließend könnte es mit einer Übernahme des 20-Tage-Gleitenden Durchschnitts bei 148,844 Yen zu einem Test des oberen Keltner-Bandes bei 149,31 Yen kommen, der m.E. zu einer Verschnaufpause für die Bullen führen kann.

Lernen Sie unsere zehn neu eingetroffenen Trading- Handbücher kennen. Diese können Sie sich kostenlos herunterladen.

GBP/JPY: Devisenhändler könnten das Pfund gen Norden treiben.

Chart erstellt mit IG Charts (GBP/JPY Tageschart)

Auf Stundenbasis ist zu erkennen, dass die Bullen das Pfund am untern Band des Keltner-Kanals bei 147,948 Yen wieder an sich reißen könnten. Derzeit kämpfen die Bullen um die Übernahme der 20-Stunden-Gleitenden-Durchschnittslinie bei 148,076 Yen. Sollte dies auf Stundenschlusskursbasis erfolgreich gelingen, könnte die Bullentour weiter angeheizt werden. Sollten die Bullen auf Stundenbasis das untere Keltner-Band preisgeben, so könnten die Bären wieder ins Spiel kommen. Ein Fall unterhalb der 147,775 Yen auf Stundenschlusskursbasis könnte das 61,80-%-Fibonacci-Retracement auf Tagesbasis peu-a-peu in Gefahr bringen. Erst eine erfolgreiche Preisgabe des 61,80-%-Fibonacci-Retracement auf Tagesschlusskursbasis könnte den Angriff der Bullen zunichtemachen.

GBP/JPY: Devisenhändler könnten das Pfund gen Norden treiben.

Chart erstellt mit IG Charts (GBP/JPY Stundenchart)

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für das Pfund prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

@SalahBouhmidi

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.