Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX Future rejected at 31.March cash close. https://t.co/5Xy3UvuAdn
  • RT @RottiTrader: Possibly agreement in the oil war. "Moscow and Riyadh are very, very close to an #oil agreement," said Kirill Dmitriev, CE…
  • 🇩🇪 DAX Ausblick: Der Markt will positive News https://t.co/oh7wWyuGWg #DAX #DAX30 #Aktien #Boerse #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @de_tradingview https://t.co/tVOCOnCnGm
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutsche Auftragseingänge, nicht saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB) um 06:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.2% Vorher: -1.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • Talking to myself. It’s often better to be able to re-enter into a trade than to sit on a bigger loss and to wait for the market to turn. Also re-entering could mean a better entry than the previous one. #Trading #DAX30 #Traders
  • Good Morning. Seems like market want a relief, no matter what. News driven move in premarket. Is recession over now? Don’t believe it, but waiting for rationality could mean short term losses. Reducing my short position now and will see what they will do after cash opening. #DAX https://t.co/tStkD8C3Sb
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,17 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,74 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/9Px4T9j2Yl
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,51 % 🇳🇿NZD: 0,40 % 🇨🇦CAD: 0,17 % 🇨🇭CHF: -0,04 % 🇬🇧GBP: -0,28 % 🇯🇵JPY: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/4aYxXSD0o6
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 3,60 % Dow Jones: 3,42 % Dax 30: 3,17 % CAC 40: 2,94 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/63viEnSOWg
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,20 % Gold: 0,06 % WTI Öl: -3,63 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/F00qdlbhVo
GBP/USD: Das Vertrauen in Theresa May sinkt das Sterling fällt unter die 1,31 Pfund

GBP/USD: Das Vertrauen in Theresa May sinkt das Sterling fällt unter die 1,31 Pfund

2017-11-13 15:01:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Analyst
Teile:

(DailyFX.de) –Am Wochenende kam die Nachricht, dass 40 Mitglieder der konservativen Partei der Premierministerin ein Misstrauensvotum gegen Theresa May unterzeichnet haben. Darüber hinaus bleibt die Stimmung rund um das Pfund durch drohende Brexit-Sorgen belastet.Denn insbesondere nachdem der Verhandlungsführer der EU-Chef-Brexit, Barnier, mitgeteilt hat, dass die EU innerhalb von zwei Wochen eine Antwort auf die finanzielle Lösung des Brexit braucht.

Lernen Sie unsere zehn neu eingetroffenen Trading- Handbücher kennen. Diese können Sie sich kostenlos herunterladen.

Dies könnte nochmals Spannungen in die Brexit-Verhandlungen bringen. Das Devisenpaar reagierte negativ auf diese Nachricht. Es konnte ein Teil der nächtlichen Verluste wieder gut machen. Derzeit wird das Devisenpaar vom Brokerhaus IG Markets auf 1,30900 Pfund taxiert. Damit liegt es nur noch -0,23 Prozentpunkte im Minus.

Charttechnisch hat das Devisenpaar nach den Verlusten heute Nacht, den 50-Tage-Gleitenden Durchschnitt bei 1,3186 Pfund, den 20-Tage-Gleitenden-Durchschnitt bei 1,3157 Pfund und die mittlere Keltner-Linie bei 1,3124 Pfund preisgeben müssen. Dies war ein eindeutiges Zeichen des Marktes, dass die Marktteilnehmer große Sorgen über die Zukunft des Cable haben. Es ist natürlich schon länger klar gewesen, dass das Pfund in volatilere Phasen gelangen wird, wenn die Brexit-Verhandlungen in die heiße Phase kommen. Die Bullen müssen nun im weiteren Handelsverlauf um die bedeutende waagerechte Unterstützung bei 1,3060 Pfund kämpfen, um einen weiteren Abverkauf zu stoppen.

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für das Pfund Sterling prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

Gelingt dies nicht, kann der Kurs weiter gen Süden reisen. Wenn die Bären das untere Keltner-Band bei 1,3027 Pfund und die Unterstützung bei 1,3006 Pfund zurückerobern, so kann die steigende 200-Tage-Gleitende-Durchschnittslinie bei 1,2973 Pfund in Gefahr geraten. Bricht der Kurs auf Tagesschlusskursbasis unterhalb der 200-Tage-Gleitenden-Durchschnittslinie, so kann mit Verschlechterung der Brexit-Frage und der innenpolitischen Probleme das Pfund auch wieder die seit Juli nicht mehr erreichte waagerechte Unterstützung bei 1,277 Pfund anpeilen. Sollten jedoch die Bullen heute zumindest nicht das untere Keltner-Band preisgeben, so könnte eine Erholung eingeleitet werden.

GBP/USD: Das Vertrauen in Theresa May sinkt das Sterling fällt unter die 1,31 Pfund

Chart erstellt mit IG Charts (GBP/USD Tageschart)

@SalahBouhmidi

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.