Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 2,26 % Dow Jones: 2,23 % S&P 500: 1,95 % CAC 40: 1,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/yoQIxaJzJX
  • Good Thread 👇 #oilprice https://t.co/rMTWaDq2zq
  • Entry was at 10.441 Let’s get this train roll. #Trading #DAX https://t.co/iXi32iEe9r
  • #SPX down. #Trump in a few minutes: „I will have really important talks today....“
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,78 % Silber: 0,91 % Gold: -0,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/l5JXPyfsmv
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,62 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,24 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/1geGdWZUIc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,94 % Silber: 1,37 % Gold: -0,67 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/sO8iASCb5a
  • Shorts getting ready. 3.2.1. #SPX https://t.co/Qf4o9hDWqY
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 4,14 % Dow Jones: 4,01 % S&P 500: 3,47 % CAC 40: 3,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/UWyRh15gaN
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,63 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,64 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/H6P9Hudi1K
GBP/CHF: Sterling durchbricht bedeutende Widerstandszone bei 1,30 Franken

GBP/CHF: Sterling durchbricht bedeutende Widerstandszone bei 1,30 Franken

2017-11-08 10:31:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Analyst
Teile:

(DailyFX.de) – Mit dem Verlaufshoch vom 03.08.2017 bahnt sich charttechnisch eine Bullenrallye an. Nach dem rasanten Abverkauf dieses Verlaufshochs stürzte der Kurs wieder signifikant nach unten und erfuhr seinen Halt an der bedeutenden waagerechten Unterstützung bei 1,22 Franken. Danach konnten die Bullen wieder das Zepter in die Hand nehmen und die wichtige aufsteigende 200-Tage-Gleitende-Durchschnittslinie bei 1,2517 Franken zurückerobern. Seit dem befindet sich der Sterling in einem intakten Aufwärtstrend. Es ist auch zu erkennen, dass nach dem Verlaufshoch vom Anfang August anschließend immer höhere Hochs gebildet worden sind. Dies deutete schon darauf hin, dass die Kurse weiter steigen werden. Nachdem Durchbruch der Durchschnittslinie konnte, auch das bedeutende 38,20 %-Fibonacci-Retracement bei 1,2699 Franken zurückgewonnen werden. Dies war für die Bullen eine unabdingbare Chance um die Bullenrallye weiter zu befeuern. Denn anschließend war die Rückeroberung des 50%-Fibonacci-Retracement nicht mehr so mühsam.

Sie wollen mehr über die Stimmung der Anleger wissen? Dann schauen Sie doch in unser Sentiment rein.

Nach der Übernahme der trendumkehrenden 50%-Fibonacci-Retracements auf Tagesbasis bei 1,2786 Franken am 14.09.2017 hat der Kurs diese nicht mehr preisgegeben. Aktuell taxiert das Brokerhaus IG Markets den Kurs auf 1,3122 Franken. Damit liegt der Kurs rund 0,20 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Sollten die Bullen aktuell die mittlere Keltner-Linie bei 1,3143 Franken nicht preisgeben, sieht es m.E. weiter bullisch aus. Ein Vergleich des Momentumindikators mit der Kursentwicklung des Devisenpaares zeigt, dass es sich hier um eine Divergenz handeln kann. Denn der Momentumindikator steht in einer Abwärtsphase, wohingegen der Kurs weiter steigt. Das ist m. E. ein Indiz für die Bullen. Eine Preisgabe des mittleren Keltner Kanals und ein Wiedereintauchen in die waagrechte Widerstandszone, könnte die Bären wieder zurück in den Markt bringen.

Lernen Sie unsere zehn neu eingetroffenen Trading- Handbücher kennen. Diese können Sie sich kostenlos herunterladen.

GBP/CHF: Sterling durchbricht bedeutende Widerstandszone bei 1,30 Franken

Chart erstellt mit IG Charts (GBP/CHF-Tageschart)

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.