Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de)- Die Ansage der Chicago Mercantile Exchange (CME) bis zum Jahresende einen Bitcoin-Terminkontrakt anzubieten, sofern die Regierungsbehörden dies auch genehmigen, hat den Kryptowährungsmarkt beflügelt. Insbesondere die Leitwährung Bitcoin konnte in dieser Woche neue Allzeithochs und einen Zuwachs von rund 30 Prozent verzeichnen. Die Entscheidung der CME wird m. E. nicht nur für den Bitcoin immense Vorteile mit sich bringen, sondern der gesamte Kryptowährungsmarkt gelangt in eine neue Ära.

Sie wollen mehr über die Stimmung der Anleger wissen? Dann schauen Sie doch in unser Sentiment rein.

Charttechnisch kämpfen bei Ethereum die Bullen weiter gegen die Bären, um die bullische Wimpelformation zu erobern. Wie bereits in meinen letzten Artikel bezüglich Ethereum erwähnt, sollte die Wimpelformation in den nächsten zwei Wochen abgearbeitet werden. Derzeit sieht es nach zwei Verlusttagen wieder gut für die Bullen aus. Aktuell wird Ethereum auf 298 US-Dollar taxiert. Damit liegt Ethereum rund 4 Prozentpunkte höher als am Vortag. Die Bullen könnten bei erfolgreichem Erhalt des Tagesschlusskurses oberhalb der 61,80%-Fibonacci-Retracement-Marke bei 283,93 US-Dollar einen ersten Ausbruch nach Norden wagen. Bei Verteidigung der aktuellen Lage kann der Kurs m. E. als nächstes Ziel durch einen bullischen Ausbruch aus der Wimpelformation das 78,60 %-Fibonacci-Retracement bei 357 US-Dollar erreichen. Ein Verlust, des 61,80%-Fibonacci-Retracement-Levels bringt die Bären wieder auf das Parkett.

Ethereum & Ripple: könnten charttechnisch vor einem bullischen Wochenende stehen

(ETH/USD Tageschart)

Ripple steht auch an einem sehr interessanten charttechnischen Ausgangspunkt. Wir können sehen, dass Ripple einen Halt unterhalb des 38,20 %-Fibonacci-Retracement bei der waagerecht ansteigenden unteren Trendlinie bei 0,19 US-Dollar erfahren hat. Hiernach konnten die Bullen auf Tagesbasis im gestrigen als auch im heutigen Handel die bedeutende Trendumkehrebene beim 38,20 %-Fibonacci-Retracement bei 0,2037 US-Dollar zurückerobern. Aktuell wird Ripple auf 0,2080 US-Dollar taxiert. Die Bullen versuchen derzeit weiter gen Norden zu preschen und testen aktuell nach 16 Tagen die 50-Tage-Durchschnittslinie. Sollte den Bullen es im heutigen Handelsverlauf gelingen die 50-Tage-Durchschnittslinie auf Schlusskursbasis hinter sich zu lassen, so könnte der Bitcoin-Hype auch auf Ripple abfärben und ein Sprung zum 61,80%-Fibonacci-Retracement bei 0,2400 US-Dollar ermöglichen. Bei Betrachtung des Handelsvolumens der letzten 14 Tage fällt ein signifikanter Rückgang im Volumen auf. Dieser konnte bis dato nicht die seit Tagen anhaltende Barriere überwinden. Ein Durchbruch könnte mit einer einhergehenden Kurssteigerung angetrieben werden.

Ethereum & Ripple: könnten charttechnisch vor einem bullischen Wochenende stehen

(XRP/USD Tageschart)

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für US-Dollar prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!