Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Hinweis

DailyFX PLUS Inhalte sind jetzt kostenlos für alle DailyFX Benutzer verfügbar.

Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,43 % 🇨🇭CHF: 0,19 % 🇨🇦CAD: -0,01 % 🇦🇺AUD: -0,40 % 🇬🇧GBP: -0,41 % 🇳🇿NZD: -0,68 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/VcVaJ8tDAE
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,18 % Silber: 1,01 % WTI Öl: 0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/wPo9gVOc31
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,86 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 88,17 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xBhZWMv3TX
  • #tradewar tension comes back: US Closing Prices: #DOW 26934.6 -0.59% #SPX 2991.76 -0.50% #NDX 7823.55 -0.99% #RTY 1559.71 -0.11% #VIX 15.18 +8.04% #usa #china @DavidIusow
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,02 % CAC 40: -0,38 % Dax 30: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/H30fxrQzN0
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,85 % Silber: 0,35 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/9rvW4jZMoj
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,86 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 89,88 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/m9B9jNBWup
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,26 % S&P 500: -0,33 % Dow Jones: -0,35 % Dax 30: -0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/QKun02eG4x
  • 🇺🇸 (USD) Baker Hughes U.S. Rig Count (SEP 20), Aktuell: 868 Erwartung: 881 Zuvor: 886 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender?utm_source=Twitter&utm_medium=TweetRobot&utm_campaign=twr
  • #BitcoinFutures: Nächste Woche steht nun die Einführung des #Bitcoin #Bakkt Future an. Wie wird der #BTCUSD Kurs hierauf reagieren? Erfahren Sie hier mehr: https://t.co/kxjBvj9tNr #Hodl @DavidIusow https://t.co/69Tk0XDhsk
Ethereum: Steht vor einem möglichen Ausbruch aus dem bullischen Wimpel

Ethereum: Steht vor einem möglichen Ausbruch aus dem bullischen Wimpel

2017-11-01 06:37:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de)- Die zweitgrößte kryptografische Währung nach Marktkapitalisierung hat in den letzten zwei Monaten unerwarteter Weise rund 22 Prozentpunkte verloren. Der Bitcoin Höhenflug konnte die Ethereum-Bullen nicht beflügeln. Nach einer Performance von 5256 % innerhalb dieses laufenden Jahres, haben einige Marktteilnehmer die Chance der Gewinnmitnahme genutzt. Andere Marktteilnehmer könnten einen Teil auch in die digitale Cyberpraline Bitcoin umgeschichtet haben, um von weiteren Allzeithochs zu profitieren. Dennoch können die Ursachen, die zu diesem Abverkauf geführt haben bis dato noch nicht eindeutig verifiziert werden. Aktuell wird der Kurs auf 307 US-Dollar taxiert. Damit liegt die digitale Währung rund 0.54 Prozentpunkte höher als vor 24 Stunden.

Sie wollen mehr über die Stimmung der Anleger wissen? Dann schauen Sie doch in unser Sentiment rein.

Charttechnisch dagegen könnte es in den nächsten Handelswochen positiv für die Bullen aussehen. In dem folgenden Chart haben wir uns den Ethereum-Kurs der letzten fünf Monate auf Tagesbasis angeschaut. Durch die Projektion von zwei konvergierenden Trendlinien erkennen wir, dass der Kurs sich in einer Dreiecksformation befindet. Allerdings ist hierbei auch noch das Handelsvolumen in den letzten Monaten signifikant gesunken. Die könnte m.E. bedeuten, dass die digitale Währung sich derzeit in einer bullischen Wimpel-Formation befindet. Darüber hinaus hielt der kurzfristige Abwärtstrend letzte Woche auf Tagesschlusskursbasis genau auf 61,80 %-Fibonacci-Retracement bei 282 US-Dollar. Nach dem Halt an diesem bedeutenden Impulsniveau konnten die Bullen das Ruder wieder an sich reißen und sogar den 100-Tage-Gleitenden-Durchschnitt bei 286 US-Dollar zurückerobern. Nun haben die Bullen die Möglichkeit die Fortsetzungsformation abzuschließen. Hierfür müssen die Bullen den Aufwärtstrend beibehalten und die obere Trendlinie bei 332 US-Dollar durchbrechen. Gelingt dies erfolgreich, so könnte es auch sehr wahrscheinlich sein das zumindest, dass 78,60 %-Fibonacci-Retracement bei 345 US-Dollar auf Tagesschlusskursbasis von den Bullen getestet wird. Die Bären dürfen auch nicht vernachlässigt werden. Der Bruch der unteren Trendlinie würde eine Wiederaufnahme von Abwärtstrends bedeuten. Wie üblich, ist die Volumenentwicklung bei Ausbrüchen nach oben wichtiger als bei Ausbrüchen nach unten.

Ethereum: Steht vor einem möglichen Ausbruch aus dem bullischen Wimpel

(ETH/USD Tageschart)

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für US-Dollar prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.