Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Good #NFPs nur initial Bad News. $TNX über 1,61 %. #SPX500 CFD mit einem schönen Aufschwung. Stabil! Was wir erwarten oder nicht, ist im #Trading irrelevant. Der Markt zeigt dir, was er von der News hält. https://t.co/YndY2pYOa0
  • #Stellar Lumens: XLM durch #Bitcoin-Korrektur unter Druck 👉https://t.co/4usH7jhbxy #XLM #xlmusd #Kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/j9y7hRwBMU
  • Mit @Manuel_Koch von @IWirtschaft haben wir soeben über den #Ölpreis als auch die Auswirkungen der Inflationserwartungen auf den #Aktienmarkt gesprochen. Danke für das Interview. https://t.co/NOdJ2RMTod
  • RT @hunema: The Sigma (68%) of the #Bouhmidi-Band today at 13886.31 was tested at the $DAX intraday low 13865.2 Nice reversal trade📈😎 https…
  • Gutes Tief erwischt 😉 Der #DAX ist manchmal eben total berechenbar. Neues Tief antäuschen und wieder rauf. Aber nicht mit mir du. TG1 erfolgt. https://t.co/VcnSpJmqq7
  • ?? What does mean exclusive? Source please. https://t.co/ZDwOZEvhF4
  • #DAX auf Kassa Basis sieht eigentlich gar nich so übel aus. Wenn wir uns später über dem überwundenen Trendkanal halten, ist das gut. #TechnischeAnalyse https://t.co/bOXpHpkDko https://t.co/HwNPMmDZfk
  • #DAX $DAX #Aktien #boerse https://t.co/n2CCJv7poJ
  • Daily DAX Prognose: Powell widerspricht dem Markt erneut 👉https://t.co/jghkisRPgc #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/iqlk5zSSiR
  • #DAX CFD auf Stundenbasis. https://t.co/t2n3yaoDDL
US-Dollar: FED'sche Zinsfantasien keine Fantasie mehr?

US-Dollar: FED'sche Zinsfantasien keine Fantasie mehr?

Timo Emden, Analysten

Tiefgehendere Analysen in meinen kostenlosen Morning Setups börsentäglich ab 9:30 Uhr.

Unsere Quartalsprognose für den EURO ist verfügbar. Hier kostenlos herunterladen.

(DailyFX.de)Nach der Untermauerung der FED’schen Zinsfantasien vom vergangenen Freitag, gelang dem EUR/USD eine Kletterpartie bis auf 1,064 US-Dollar. Dass die Zinszügel bereits im März enger gezogen werden, steht demnach so gut wie fest. Die Wahrscheinlichkeit werde aktuell bis auf knapp 80% beziffert. Das Auseinanderklaffen der Zinsschere zwischen den USA und der EU nähme somit Ihren Lauf.

Beruhigung von wahlpolitischer Seite her bringt das Vertrauen der Anleger in die EU ein Stück weit zurück. Präsidentschaftsanwärterin „Le Pen“ auf französischer Seite sowie „Wilders“ auf holländischer Seite, fallen auf Platz zwei zurück. Ein Austritt der EU der jeweiligen Länder könnte bei einem Wahlsieg der genannten Kandidaten Wirklichkeit werden.

US-Dollar: FED'sche Zinsfantasien keine Fantasie mehr?

Chart erstellt mit IG Charts (Vierstundenchart)

Der EUR/USD trifft nach einer kurzen Bullenrally aus den vergangen zwei Handelstagen auf einen wichtigen Widerstand um 1,064 US-Dollar. Die Gefahr auf potentielle Rücksetzer ist m.E. an dem genannten Niveau groß und könnte Anleger verleiten, die Gegenrichtung erneut auf 1,05 US-Dollar aufzunehmen. Schon in den vergangenen Wochen erwies sich die genannte Hürde als zu groß. Ein klassischer Seitwärtsmarkt könnte sich zwischen den genannten Marken etablieren.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

US-Dollar: FED'sche Zinsfantasien keine Fantasie mehr?

@Timo Emden

US-Dollar: FED'sche Zinsfantasien keine Fantasie mehr?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.