Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • and brougth this one into profit. #DAX #DAX30 #DayTrading #FDAX https://t.co/McenDZtKzy
  • Auf der @wot mit @Manuel_Koch sprachen wir über den Unterschied zwischen dem #Daytrading und dem mittelfristigem #Trading / #Investieren. Was sind die relevanten Faktoren dabei und warum viele Anfänger den Unterschied in der Regel nicht erkennen. https://t.co/0JT5Aq3uHA
  • Weekly Goldpreis Prognose: Korrektur bleibt intakt https://t.co/lZKKj8Z8qL #Gold #XAUUSD #Forex $XAUUSD @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/6pSgMl4D1a
  • @pejeha123 @DavidIusow @DonnerReuschel #VDAX-NEW is today down 3,11 % and pushing DAX higher - if we now see a reversal in VDAX that might could help the bears.
  • #DAX: Bulls broke out of daily upper #Bouhmidi-Band @ 13301,16. Interesting movements are we going to see a mean reversion? Setup is #bearish for short term with tight stopp. @pejeha123 #DAX30 @DavidIusow @DonnerReuschel https://t.co/lbCyYpwH98
  • Here we go. #Dax Long Trade planned at 13.351 with tp as usual 20ps or earlier. No advice! Just own #Daytrading https://t.co/PORWQ9myU2
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,72 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,41 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2R6MP4GWBy
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,32 % Gold: -0,14 % WTI Öl: -0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/lkc4qiawVR
  • #Bouhmidi-Band Update for 19.11.2019: https://t.co/A9dsMTSlJM In a few weeks we I will add also #DowJones @DavidIusow @pejeha123 @phi_trading @IGDeutschland #DAX #Gold #WTI #EURUSD https://t.co/yBkILFfkOE
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,03 % 🇳🇿NZD: 0,01 % 🇬🇧GBP: -0,01 % 🇨🇦CAD: -0,02 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇦🇺AUD: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/u2QGFN6JBJ
US-Dollar: Zinsfantasien für März nicht vom Tisch

US-Dollar: Zinsfantasien für März nicht vom Tisch

2017-02-23 10:25:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

Tiefgehendere Analysen in meinen kostenlosen Morning Setups börsentäglich ab 9:30 Uhr.

Unsere Quartalsprognose für den EURO ist verfügbar. Hier kostenlos herunterladen.

(DailyFX.de)Die jüngsten hawkishen Aussagen zu dem zinspolitischen Pfad der FED, lasten weiterhin auf dem Euro. Ein Drehen an den Zinsschrauben ist für den kommenden Monat März alles andere als vom Tisch. Sollte sich die wirtschaftliche Entwicklung weiterhin zufriedenstellend erwarten, wäre die amerikanische Notenbank geneigt aktiv zu werden. Eine „Überhitzung“ an den Märkten wolle Yellen in jedem Falle vermeiden.

Des Weiteren lasten wahlpolitische Unruhen auf der Gemeinschaftswährung EUR/USD. Das Szenario eines Wahlsieges der rechtspoplustischen Parteil „Front National“ um Spitzenkandidatin Le Pen, ist Anlegern weiterhin in Dorn im Auge.

Mit Blick auf den Tageschart hält der Kurs weiterhin an seinem übergeordneten Abwärtstrend fest. Wie erwartet folgten erste bullische Signale um das Niveau bei 1,05 US-Dollar herum. M.E. sollte die kurze, aber knappe bullische Sequenz nicht lange von Belangen sein, um fortlaufend auf das Paritätsszenario zuzusteuern. Die Hürde von 1,04 US-Dollar wäre demnach zeitnah ins Auge zu fassen und könnte als erster großer Brocken für die Bären parat stehen.

US-Dollar: Zinsfantasien für März nicht vom Tisch

Chart erstellt mit IG Charts (Tageschart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

US-Dollar: Zinsfantasien für März nicht vom Tisch

@Timo Emden

US-Dollar: Zinsfantasien für März nicht vom Tisch

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.