Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
US-Dollar Wochenausblick: Happy Birthday

US-Dollar Wochenausblick: Happy Birthday

2017-02-20 12:23:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

Erfahren Sie intensive und hautnahe Livesetups in den börsentäglichen DailyFX Morning Setups.

(DailyFX.de)Die Wallstreet bleibt geschlossen. Aufgrund des US-Börsenfeiertages „Washingtons Birthday“ werden heute keine Impulse aus den Vereinigten Staaten das Währungspaar EUR/USD beeinflussen. Somit dürfte der Kurs zumindest heute geneigt sein seitwärts zu tendieren.

„Make America great again“, so lautete Trumps Wahlkampfslogan, welcher bleibenden Eindruck in der Wählerschaft hinterließ. Welche Versprechen macht der US-Präsident noch wahr und auf welche positiven und negativen Überraschungen müssen sich Anleger gefasst machen? Die Ankündigung der „phänomenalen“ Steuererleichterungen sind zeitnah zu erwarten.

Die jüngsten temporären Supports um 1,05- und 1,06 US-Dollar zeigen die aktuelle Eurostärke, welche zuletzt auf den Schultern des DAX‘ lastete. Der übergeordnete Abwärtstrend mahnt dennoch weiterhin zur Vorsicht. Solang der Abwärtstrend intakt ist, sollte m.E. die Bären weiterhin die Oberwasser behalten. Weiteres wichtiges Signal wäre das Markieren eines neuen Tiefpunktes unterhalb von 1,05 US-Dollar um die Trendbestätigung zu erfahren.

Die Wochenhighlights sind am Mittwoch ab 11:00 Uhr mit der Veröffentlichung des Verbraucherpreisindex für die Eurozone und den FOMC Meeting Minutes (20:00 Uhr) zu erwarten.

Kennen Sie bereits unseren kostenlosen Euro- Quartalsausblick?

US-Dollar Wochenausblick: Happy BirthdayUS-Dollar Wochenausblick: Happy BirthdayUS-Dollar Wochenausblick: Happy Birthday

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.