Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,09 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/7NhglF56NZ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,41 % Gold: 0,13 % WTI Öl: -2,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/alTk5MwLju
  • Well seems someone had the #tradedeal info first or why #StockMarket reacted much earlier? #Dax #Spx $Spx
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,40 % 🇦🇺AUD: 0,24 % 🇯🇵JPY: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,09 % 🇬🇧GBP: -0,24 % 🇨🇦CAD: -0,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/uVYuthlkOQ
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,08 % Dax 30: 0,05 % S&P 500: 0,03 % Dow Jones: -0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/xaPFVFnrm3
  • RT @phi_trading: #Gold H1: bildet gerade eine iSKS aus. Ziel wären dann 1487. Keine Beratung/Empfehlung etc. @AdlerTrading @SalahBouhmidi…
  • EUR/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short EUR/USD zum ersten Mal seit Nov 07, 2019 als EUR/USD in der Nähe von 1,11 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu EUR/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/nbyV2wQMTI
  • I guess last two days were very depressing for some #dax #traders as we had yesterday a type of a bear-trap and today a type of a bull-trap. Do you imagine now, why factors like position- risk- and money-management are most important in #Daytrading?
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,35 % 🇦🇺AUD: 0,22 % 🇯🇵JPY: 0,16 % 🇨🇭CHF: -0,01 % 🇬🇧GBP: -0,10 % 🇨🇦CAD: -0,12 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/2OvGZodwrr
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,31 % S&P 500: -0,06 % CAC 40: -0,10 % Dow Jones: -0,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/bHBkR5BPpB
US-Dollar: Abwärtskletterpartie kennt keinen Halt

US-Dollar: Abwärtskletterpartie kennt keinen Halt

2017-02-15 11:08:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

Tiefgehendere Analysen in meinen kostenlosen Morning Setups börsentäglich ab 9:30 Uhr.

Brandneue Quartalsausblicke sowie Leitfäden sind eingetroffen. Hier kostenlos herunterladen.

(DailyFX.de)Das Anziehen der fedschen Zinszügel nimmt seinen Lauf. Die jüngsten Aussagen bezüglich des Zinsfahrplanes der amerikanischen Notenbank FED, zwingt das Währungspaar EUR/USD fortlaufend in die Knie. Demnach dürfte sich die Zinsschere zwischen den USA und Europa schneller als gedacht Ausweiten. Bedingung ist jedoch, dass die US-Inflationsdaten sowie Arbeitsmarktdaten zufriedenstellend ausfallen um auch tatsächlich den Zinsschritt getrost gehen zu können.

Die Kletterpartie gen Süden wird weiterhin auch durch die „phänomenalen“ Aussagen Trumps mit Sauerstoff versorgt. Das Unterschreiten des potentiellen Supportlevels um 1,0610 US-Dollar fungierte gestern als wichtiger Verkaufstrigger. Der in Rot eingezeichnete Trendkanal dürfte somit weiterhin von Belangen sein.

Als Zielzone dürfte temporär die Marke um 1,0510 US-Dollar herhalten. An der genannten Marke ist m.E. vorerst mit Support zu rechnen, welche kurzzeitige Erholungsbewegungen erzeugen könnte. Ob ein weiterer Blick gen Süden auf 1,0340 US-Dollar erlaubt ist, dürften die kommenden Tage verrraten.

US-Dollar: Abwärtskletterpartie kennt keinen Halt

Chart erstellt mit Tradingview (Vierstundenchart)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

US-Dollar: Abwärtskletterpartie kennt keinen Halt

@Timo Emden

US-Dollar: Abwärtskletterpartie kennt keinen Halt

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.