Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Zum #Kaffee gibt es heute eine interessante saisonale Tradingidee zum koffeinhaltigen Heißgetränk in meinem Börsenbrief. Zudem auch zum $BTC, $DAX, $ADBE und den #Bouhmidi - Bändern: https://t.co/QMG3gqxlA0 #Boerse #Trading #Aktie https://t.co/MgeQmqDgEp
  • #DAX #DAX30 https://t.co/BvLVzaHEnx
  • Weekly DAX Prognose: 16.000 in Sichtweite 👉https://t.co/g4WI4aotUs #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/XSD6YjBJFt
  • #DAX CFD auf 4 Stunden-Basis mit möglichen Anlaufzielen, falls es im Trend weiter geht mit Hilfe der Fib-Extensions. Guter Support um 15.350. https://t.co/wl5ASaeeZr
  • Aktien Performance Überblick Freitag: #DAX CFD: +1,57 %, DAX Kassa +1,34 % (15.460), S&P 500 Kassa +0,36 % (4.186) Montag Asien: SCI +1,30 %, HSI +0,80 %, Nikkei +0,13 %, Kospi +0,34 %
  • Guten Morgen, ruhige Woche, was Daten angeht. #Earnings, #EZB Zinsentscheid und Markit Einkaufsmanagerindizes im Fokus (Keine Gewähr). #Wirtschaft #Finanzen #Boerse https://t.co/1rNwqLHItx
  • Many thx for feedback and requests.The only way to find proper entry/exit in #crypto is by reading the charts/volume & #volatility today I follow up with technical updates for: $BTC, $ETH, $IOTA, $DOGE, $XRP, $ALGO, $DASH, $XTZ, $EOS, $NEO and tell me? Whats on your radar?
  • $ADBE - Wonderful e.g. this year for how technical and seasonal analysis can provide you nice #trading setups. Between April and June #Adobe is historically strong - the formation of a new high last week confirms the direction. #Wallstreet https://t.co/ES2rwdGnLe
  • $DOGE - Good Morning #Asia - If you start the day with tea or coffee - Look at this #Dogecoin - Chart - we are in a cup and handle price pattern which is a is a bullish continuation pattern that marks a consolidation period followed by a breakout ($0.39) #dogearmy https://t.co/jhur0mfNKT
  • #BitcoinCash - We are at a very important resistance at $BCH. Psychologically, the $1000 is within reach and a very important tech resistance at $1087. The breakout from the rising triangle in the weekly already activated the price target at $1302. RSI and volume are supporting. https://t.co/H3C5KNQCIp
Technische Analyse GBP/USD: Anzeichen bullischer Hartnäckigkeit

Technische Analyse GBP/USD: Anzeichen bullischer Hartnäckigkeit

Tyler Yell, CMT, Währungsstratege

Gesprächsansätze:

  • Technische Strategie GBP/USD: Unterstützungszusammenfluss hat die Aufmerksamkeit des Marktes
  • Der SSI steht für GBP/USD derzeit bei 1,3165, da 56% der Privat-Trader derzeit Long sind. Klicken Sie hier, um sich über den Speculative Sentiment Index auf dem Laufenden zu halten.
  • Forbes, Angehörige des geldpolitischen Ausschusses der Bank of England, kommentiert das schneller als erwartete Lohn- und Preiswachstum
  • Suchen Sie nach Trading-Ideen? Schauen Sie in unsere Trading-Leitfäden!

Das Währungspaar GBP/USD hält über dem 100-DMA und weist diverse Lebenszeichen für die Bullen auf, denn der US-Dollar sinkt weiter auf neue Tiefs des Jahres 2017. Die Stabilität über der Ichimoku-Wolke gibt jenen Glaubwürdigkeit, die das Paar GBP/USD gekauft hatten, nachdem Premierministerin Theresa May letzten Monat den Plan Großbritanniens für den Brexit dargelegt hatte. Natürlich hat die Frage sich der Nachhaltigkeit der fast 5% Bewegung von dem 2017 Tief aus zugewandt.

Der Markt erwartet nach wie vor die Auslösung von Artikel 50 bis Ende März. Trotz der Bewegung auf ein Zwei-Wochen-Tief bei 1,23460 USD am Dienstag (50% der Bewegung von Mitte Januar bis Anfang Februar), besteht immer noch Hoffnung für weiteres Aufwärtspotenzial aufgrund des fortlaufenden Abschwächens der extrem bärischen Stimmung, die zum Schluss am Dienstag bei 25% auf dem DSI lag. Angesichts dessen, dass der US-Dollar auf Jake Bernsteins Futures Sentiment Index für Dollar-Future und Sterling-Future derzeit bei 70% steht, besteht auf Grundlage einer Umkehr zum Mittel der extremen Stimmung immer noch Aufwärtspotenzial.

Obwohl beim Sterling immer noch fundamentale Schwierigkeiten bestehen, wie auch in den USA, können wir die jüngsten Pivots auf den Kurscharts dazu nutzen, um eine Tendenz für die Zukunft zu entwickeln. Das Zwei-Wochen-Tief am Dienstag und die 50% Retracement-Bewegung liegen auf einer Linie mit der täglichen Ichimoku-Wolke, die sich zu erholen scheint, da RSI(5) auf dem Tageschart von einer aufsteigenden Trendlinie aus höher läuft.

Wie Sie auf dem Chart sehen können, besteht immer noch ein klarer Widerstand bei 1,27/28 USD. Das Schlusshoch im Dezember und das Hoch Anfang Februar liegen bei 1,2706 USD. Zusätzlich zur aufsteigenden RSI(5) und der scheinbaren Unterstützung der Ichimoku-Wolke und des 50% Fibonacci-Retracement, lohnt es sich, ein Auge auf die Andrew’s Pitchfork zu haben, die in den Chart unten eingezeichnet ist.

Die Andrew’s Pitchfork verläuft vom Schlusstief aus, wo es zu einer Dynamikspitze gekommen ist, parallel zu den Kurs-Pivots im Dezember und Januar. Wichtig an der Andrew’s Pitchfork ist die aufsteigende Neigung der Medianlinie, die unseren Blick auf den Widerstand richtet, der in der Nähe von 1,28 USD liegt. Ein weiterer Durchbruch nach oben könnte die Marke 1,30 USD in den Blick rücken. Derzeit ist der SSI aus Perspektive eines nonkonformistischen Indikators im Weg dieser Verlängerung nach oben. Eine Bewegung zu einem negativen SSI würde zusammen mit dem, was sich auf dem Tageschart erkennen lässt, eine Aufwärtsbewegung begünstigen.

Was konnten die Analysten aus dem Trading im Jahr 2016 lernen? Hier können Sie es herausfinden

D1 GBP/USD Chart: Halten über der Ichimoku-Wolke und Bewegung zur oberen Hälfte der Andrew's Pitchfork

Technische Analyse GBP/USD: Anzeichen bullischer Hartnäckigkeit

Chart erstellt von Tyler Yell, CMT

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.