Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇲🇽 Kern-Inflationsrate MoM (JUN) Aktuell: 0.37% Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • 🇲🇽 Inflationsrate YoY (JUN) Aktuell: 3.33% Erwartet: 3.2% Vorher: 2.84% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,74 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/p3eRcYNhiM
  • In Kürze:🇲🇽 Kern-Inflationsrate MoM (JUN) um 11:00 GMT (15min) Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • In Kürze:🇲🇽 Inflationsrate YoY (JUN) um 11:00 GMT (15min) Erwartet: 3.2% Vorher: 2.84% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,42 % Gold: 0,22 % WTI Öl: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/rS5mXZplsL
  • $DAX if he makes it above 670 next target could be 745. Cmon. https://t.co/vNIsnXgK7V
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,32 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇳🇿NZD: 0,04 % 🇨🇭CHF: 0,00 % 🇪🇺EUR: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/IbIdPvcJ2E
  • 🇮🇪 Inflationsrate YoY (JUN) Aktuell: -0.4% Vorher: -0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,27 % CAC 40: 0,12 % S&P 500: 0,04 % Dow Jones: -0,14 % FTSE 100: -0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/nEbzyKtvEM
US-Dollar: Nach Abkühlung Erholung möglich

US-Dollar: Nach Abkühlung Erholung möglich

2017-02-08 12:44:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

Brandneue Prognosen sind eingetroffen. Hier kostenlos herunterladen.

(DailyFX.de) Der Euro verliert weiter an Wert. Donald Trump und die Wahlen in Frankreich schüren weiterhin Unsicherheit. Das jüngst beschlossene 90-tägige Einreiseiverbot für überwiegend muslimisch geprägte Staatsangehörige sowie Flüchtlingen, steht derweilen auf der Kippe. Eine Entscheidung liegt zwar noch nicht auf dem Tisch, werde aber im Laufe der Woche erwartet. Eine weitere Schlappe würde die Unglaubwürdigkeit Trumps weiter bestätigen.

Aus charttechnischer Sicht ist die „Abkühlung“ bereits im vollen Gange. 1,0850 US-Dollar konnten nicht weiter angetastet werden- eine Bärenstärke folgte. Der eingezeichnete Trendkanal (rot) visualisiert den charttechnischen Bruch des vergangenen Aufwärtstrends. Das daraus resultierende Dreieck könnte sich um 1,0630 US-Dollar zum unterstützenden Bereich entwickeln.

Charttechnischer Ausblick

US-Dollar: Nach Abkühlung Erholung möglich

Chart erstellt mit Tradingview (Vierstundenchart)

Auf Tageschartebene sehen wir zwei rote Kerzen, welche auf einen eindeutigen Abwärtstrend hinweisen. Durchaus wäre eine Erholungsbewegung an das Niveau um 1,0710 US-Dollar denkbar. Ein einhergehender Pullback könnte sich als neue Eurostärke erweisen um erneut höhere Ziele gen Norden, wie z.B. 1,0850 US-Dollar anzugreifen. Die immer weiter auseinanderklaffende Zinsschere zwischen den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union sollten dabei im Hinterkopf behalten werden.

US-Dollar: Nach Abkühlung Erholung möglich

Chart erstellt mit Tradingview (Tageschart)

Tiefgehendere Analysen in meinen kostenlosen Morning Setups börsentäglich ab 9:30 Uhr.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

US-Dollar: Nach Abkühlung Erholung möglich

@Timo Emden

US-Dollar: Nach Abkühlung Erholung möglich

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.