Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇩🇪 Bundesbank Buch Speech um 12:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • 🇲🇽 Kern-Inflationsrate MoM (JUN) Aktuell: 0.37% Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • 🇲🇽 Inflationsrate YoY (JUN) Aktuell: 3.33% Erwartet: 3.2% Vorher: 2.84% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,74 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/p3eRcYNhiM
  • In Kürze:🇲🇽 Kern-Inflationsrate MoM (JUN) um 11:00 GMT (15min) Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • In Kürze:🇲🇽 Inflationsrate YoY (JUN) um 11:00 GMT (15min) Erwartet: 3.2% Vorher: 2.84% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,42 % Gold: 0,22 % WTI Öl: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/rS5mXZplsL
  • $DAX if he makes it above 670 next target could be 745. Cmon. https://t.co/vNIsnXgK7V
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,32 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇳🇿NZD: 0,04 % 🇨🇭CHF: 0,00 % 🇪🇺EUR: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/IbIdPvcJ2E
  • 🇮🇪 Inflationsrate YoY (JUN) Aktuell: -0.4% Vorher: -0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-09
DAX 30 kommt nach US-Arbeitsmarktdaten nicht vom Fleck

DAX 30 kommt nach US-Arbeitsmarktdaten nicht vom Fleck

2017-02-03 17:00:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

Kennen Sie bereits unsere kostenlosen Trading-Leitfäden?

(DailyFX.de)Die US-Arbeitsmarktdaten überraschen. 227.000 neue Stellen heißt die langersehnte Zahl. Die Prognose von 180.000 Stellen kann somit grandios übertroffen werden. Der Wert aus Dezember wurde von 156.000 auf 157.000 neu geschaffene Stellen nach oben korrigiert.

Ein Anstieg der Arbeitslosenquote ist ebenfalls zu verzeichnen. Die Quote stieg insgesamt um 0,1 Prozentpunkte auf 4,8 Prozent an.

Eine Besetzung der neu geschaffenen Stellen ist allerdings weiterhin schwierig. Da die USA ohnehin auf eine Vollbeschäftigung zusteuern, gestaltet dies sich immer komplizierter, begünstigt durch die ohnehin jüngst eingeschlagene Einwanderungspolitik Trumps.

DAX 30 kommt nach US-Arbeitsmarktdaten nicht vom Fleck

DAX 30 Ausblick

Der DAX befindet sich zum Handelsschluss bei 11.663 Zählern wieder. Ein kurzer Ausflug nach Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten auf 11.700 Punkte war nicht lange von Dauer. Die Widerstandszone um den genannten Bereich konnte demnach nicht gebrochen werden. Für die kommende Woche sollte der Kurs erneut sich das Ziel setzen aus seiner misslichen Lage auszubrechen und der Seitwärtsrange den Rücken zu kehren.

DAX 30 kommt nach US-Arbeitsmarktdaten nicht vom Fleck

Chart erstellt mit Tradingview (4h-Chart)

Tiefgehendere Analysen in meinen kostenlosen Morning Setups börsentäglich ab 9:30 Uhr.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30 kommt nach US-Arbeitsmarktdaten nicht vom Fleck

@Timo Emden

DAX 30 kommt nach US-Arbeitsmarktdaten nicht vom Fleck

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.