Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,41 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,38 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/1rseBVBwx1
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,56 % S&P 500: 1,05 % Dax 30: 0,07 % CAC 40: 0,03 % FTSE 100: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/jUQDJ6vtnT
  • 3 men came to #WallStreet - 1st always knew what was best to buy - 2nd knew why was best to buy - but 3rd knew neither of these things, he only knew when to buy. Who was the best?😊 @DavidIusow @SvdHijden @CryptoMichNL @IGDeutschland @CHenke_IG @ErikHansen_IG https://t.co/yzu9kIvCr2
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,41 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,80 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/z6ahGnxiN2
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,90 % Gold: -1,58 % Silber: -2,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OlGO6ci5MB
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 1,06 % 🇦🇺AUD: 0,74 % 🇪🇺EUR: 0,67 % 🇨🇦CAD: 0,25 % 🇨🇭CHF: 0,08 % 🇯🇵JPY: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/We73N0sxqf
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,65 % S&P 500: 1,18 % Dax 30: 0,07 % CAC 40: 0,01 % FTSE 100: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/TClephKW9o
  • Bigger resist 500-560 #DAX $DAX #Trading https://t.co/gvBeEWUvnZ
  • Lol, missing the whole $DAX rally out from 12.250. https://t.co/FQ9yhQ3QNW
  • EUR/GBP IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long EUR/GBP zum ersten Mal seit Mai 20, 2020 als EUR/GBP in der Nähe von 0,90 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu EUR/GBP Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wHP1DVPMwe
DAX 30: Trump trifft empfindlichen Nerv

DAX 30: Trump trifft empfindlichen Nerv

2017-01-30 09:13:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

Kennen Sie bereits unsere kostenlosen Trading-Leitfäden?

(DailyFX.de)Der DAX startet mit 11.786 Punkten rund 0,2 Prozent leichter im Vergleich zur Vorwoche. Wie vom Thron gestoßen bricht der Kurs unterhalb der Marke von 11.900 Zählern weg. Aus fundamentaler Sicht dürften die durch Donald Trump ausgegeben Einreiseverbote für insgesamt sieben überwiegend muslimisch geprägte Länder und Flüchtlingen belasten. Kritik hagelte es demnach auch aus Deutschland. Bundeskanzlerin Merkel kritisierte die Maßnahmen Trumps beachtlich.

Der DailyFX- Wirtschaftsdatenkalender bietet heute Daten zum deutschen Konsumentenpreisindex (14:00 Uhr, Erwartung: 2,0 Prozent), sowie zu den US-Konsumausgaben aus Dezember 2016 ab 14:30 Uhr, Erwartung 1,7 Prozent)

DAX 30: Trump trifft empfindlichen NervDAX 30: Trump trifft empfindlichen Nerv

DAX 30 Ausblick

Der deutsche Leitindex kippt zum Start in die neue Handelswoche förmlich weg. Letzte Woche sorgte das Überschreiten der 11.800er Marke noch für höhere Träume auf die psychologisch wichtige Marke von 12.000 Zählern und mehr. Aktuell ist m.E. mit Unterstützung bei 11.700 Punkten zu rechnen. Das einst hartnäckige Widerstandsniveau dürfte sich demnach als Supportlevel entpuppen. Sollte US-Präsident Trump weiter belastende Maßnahmen für die Weltwirtschaft treffen, welche vor allem die deutsche Wirtschaft trifft- könnte es den DAX weiter gen Süden hieven.

DAX 30: Trump trifft empfindlichen Nerv

Chart erstellt mit Tradingview (4h-Chart)

Tiefgehendere Analysen in meinen kostenlosen Morning Setups börsentäglich ab 9:30 Uhr.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30: Trump trifft empfindlichen Nerv

@Timo Emden

DAX 30: Trump trifft empfindlichen Nerv

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.