Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX 30 glänzt mit neuem Jahreshoch

DAX 30 glänzt mit neuem Jahreshoch

2017-01-25 10:06:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

News: Die DailyFX Morning Setups starten ab dem 01.Februar 2017 absofort börsentäglich um 9:30 Uhr. Hier kostenlos anmelden.

Kennen Sie bereits unsere kostenlosen Trading-Leitfäden?

(DailyFX.de)Neues Jahreshoch- geschafft. Positive Exportdaten aus Japan beflügeln den DAX. Enttäuschende Datensätze zum ifo-Geschäftsklima wirbeln den Kurs nicht durcheinander. Bereits mit einem ganzen Prozent höher bei 11.706 Punkten im Vergleich zum Vortag, startet der deutsche Leitindex in den Handelstag. Bereits gestern konnten überwiegend positive Konjunkturdatensätze weitere positive Impulse geben.

Anleger zielen aktuell auf 11.800 Zähler ab und schielen vorsichtig Richtung 12.000 Zählern und höher.

Wunder Punkt bleibt lediglich die politische Unberechenbarkeit Trumps.

Das ifo-Geschäftsklima liegt für Januar 2017 bei 109,8 Punkten und enttäuscht die Erwartung von 111,3 Punkten. Insgesamt sind die Geschäftsaussichten für die kommenden sechs Monate positiv zu sehen- fehlender Optimismus jedoch inbegriffen.

DAX 30 Ausblick

Der DAX könnte den Trump-Trade wieder aufnehmen. Aktuell zieht der Kurs auf ein wichtiges Widerstandsniveau um 11.800 Punkte aus Mitte 2015 ab. Sollte ein nachhaltiger Durchbruch der genannten Marke erfolgen, könnten schnell 12.000 Punkte anvisiert werden. Aufgrund bestehender Unsicherheit seitens Trumps, ist m.E. nicht mit einer zeitnahen Fortsetzung der Trump-Rally zu rechnen. Gute Unterstützung bietet sich weiterhin bei 11.500- sowie 11.400 Zählern an.

DAX 30 glänzt mit neuem Jahreshoch

Chart erstellt mit Tradingview

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30 glänzt mit neuem Jahreshoch

@Timo Emden

DAX 30 glänzt mit neuem Jahreshoch

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.