Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX 30: ... and the Rally goes on

DAX 30: ... and the Rally goes on

2016-12-08 09:22:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de) – Vor der EZB-Sitzung heute ab 14:30 Uhr setzt der DAX seinen Aufwärtstrend fort. Ohne zu Zucken geht es weiter gen Norden. Bereits gestern glänzte der deutsche Leitindex mit einem neuen Jahreshoch, wobei die psychologisch wichtige Hürde von 11.000 Punkten noch nicht gebrochen werden konnte. Ein halbes Prozent höher als zum Vortag mit rund 10.045 Punkten startet der DAX in den Handel. Frische Konjunkturdaten aus China aber auch die Rekordjagd an den US-Börsen gelten heute Vormittag als Impulsgeber.

Zudem wird EZB-Chef Draghi heute liefern müssen. Dass das Anleihenkaufprogramm verlängert wird ist so gut wie sicher. Welche Überraschung wird Mario Draghi diesmal aus dem Hut zaubern um Anleger nicht zu enttäuschen? Das ausgegebene Inflationsziel für die EU von knapp unter 2 Prozent steht weiterhin auf dem Plan.

DAX 30: ... and the Rally goes onDAX 30: ... and the Rally goes on

DAX 30 Ausblick

Anleger zeigen sich weiterhin in Kauflaune. Nach bereits drei Tagen in Folge im Plus könnte der DAX heute noch einen drauflegen. Zum zweiten Mal in der Woche glänzt der DAX mit einem neuen Jahreshoch und lässt wichtige Marken wie die 11.000 Punkte links neben sich liegen. Weiteres Kursziel sind weiterhin 11.436 Punkte. Dennoch ist Vorsicht geboten: eine weitere lockere Geldpolitik seitens der EZB dürfte m.E. bereits eingepreist sein. Draghi müsste heute schon für die ein oder andere Überraschung sorgen, um Anleger nicht zu enttäuschen. Für die Gegenrichtung gilt das alte Jahreshoch von 10.828 Punkten.

DAX 30: ... and the Rally goes on

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30: ... and the Rally goes on

@Timo Emden

DAX 30: ... and the Rally goes on

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.