Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX 30: Jahreshoch zum Frühstück

DAX 30: Jahreshoch zum Frühstück

2016-12-07 09:50:00
Timo Emden, Analysten
Teile:

(DailyFX.de)Es ist vollbracht. Zum Start in die Wochenmitte glänzt der DAX mit einem neuem Jahreshoch und befreit sich somit oberhalb aus seiner Range von zuletzt 10.600- und 10.800 Punkten. Nach dem Aufwärtstrend vom Montag kann der deutsche Leitindex heute nachlegen und sticht bereits zum Vormittag mit über 1,4 % auf rund 10.920 Punkte hervor. Das nahtlose Überspringen der Marke von 10.800 Punkten und dem alten Jahreshoch von 10.828 Punkten löst weitere Anschlusskäufe aus.

Die Aussicht auf ein weiteres anhaltendes Fluten der Kapitalmärkte durch Draghi löst zumindest am Tag vor der EZB-Sitzung Kauflaune im deutschen Leitindex aus und lässt die Zuversicht auf weitere Jahreshoch steigen. Eine Verlängerung des aktuellen Anleihenkaufprogramms wird demnach erwartet. In welchem Umfang und vor allem wann wird die EZB Maßnahmen zur Italien- Sanierung präsentieren?

Mehr dazu in meinem morgigen EZB-Special Webinar ab 14:15 Uhr.

DAX 30: Jahreshoch zum FrühstückDAX 30: Jahreshoch zum Frühstück

DAX 30 Ausblick

Der DAX knackt tatsächlich die Marke von 10.828 Punkten und zielt aktuell auf 11.000 Punkte ab.

Eine weitere charttechnische Hürde von 10.878 Punkten konnte der DAX bereits hinter sich lassen, welches weitere Kaufauslöser triggert. An der psychologisch wichtigen Marke von 11.000 Punkten ist m.E. mit weiteren Rücksetzern zu rechnen. Sollte auch hier ein nahtloser Übergang erfolgen, wäre die nächste Hürde von 11.436 Punkten anzuvisieren. Sollte der DAX die Kehrseite wieder einschlagen dienen 10.828- und 10.800 Punkte nun als Supportlevel welche einst ein massives Widerstandslevel darstellten.

Chart erstellt mit Tradingview

Kennen Sie bereits unsere kostenlosen Tradingleitfäden?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.