Verpassen Sie keinen Artikel von Timo Emden

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Timo Emden abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

DAX 30 frohen Mutes vor Fed-Sitzung

(DailyFX.de) Der deutsche Leitindex startet frohen Mutes in den Handelstag vor der FED’schen Zinsentscheidung, zeigt sich aber dennoch abwartend. Am Morgen konnte die Marke von 10.400 Punkten durchbrochen werden was für weitere Kaufimpulse sorgte.

Die Zeichen stehen auf keine Veränderung des aktuellen Zinsniveaus. Jüngst schwachausfallende Konjunkturdaten haben die Argumente für eine Zinsanhebung (Morgen, 20:00 Uhr) so gut wie im Keim ersticken lassen. Betrachtet man jedoch die vorangegangene Fed-Zinsentscheidung aus dem Monat Juli, sprachen vorallem überraschend starke US-Arbeitsmarktdaten für ein Drehen an den Zinsschrauben – es passierte jedoch nichts. Ein weiteres Abwarten und ein somit resultierendes Hinauszögern der Entscheidung wird erwartet.

Neben der Fed-Zinsentscheidung werden morgen auch die Zinssätze für Japan und Neuseeland publik. Das japanische Zinsniveau wird weiterhin auf minus 0,1 Prozent prognostiziert. Die Kiwis hingegen werden sich Erwartungen nach unverändert bei einem Zinssatz von 2 Prozent befinden.

DAX 30 frohen Mutes vor Fed-SitzungDAX 30 frohen Mutes vor Fed-SitzungDAX 30 frohen Mutes vor Fed-Sitzung

Weitere Wirtschaftsnachrichten entnehmen sie bitte unserem Wirtschaftsdatenkalender

DAX 30 frohen Mutes vor Fed-Sitzung

DAX 30 Ausblick

Alle Augen Zielen auf die Fed-Zinsentscheidung ab. Bis zur Veröffentlichung um 20 Uhr rechne ich vorallem morgen mit einer abwartenden Haltung seitens der Anleger und wenig Volatilität im

Nach dem Bruch der Marke von 10.400 Punkten könnte sich diese als Unterstützungslevel etablieren. Hält dieses Level weiterhin stand, könnte das Hoch von letzter Woche um die 10.470 Punkte angegriffen werden. Bei einem nachhaltigen Bruch von 10.500 Punkten wäre ein neues Jahreshoch absolut Kursziel Nummer Eins.

Die kurzfristige Euphorie im DAX 30 birgt allerdings auch weiterhin Gefahrenpotential für einen Rücksetzer gen Süden. Sollten die Erwartungshaltungen der Anleger morgen am Tag der Zinsentscheidungen enttäuscht werden, könnten Supportlevel von 10.090 und 10.000 Punkten schneller in Reichweite sein als gedacht.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30 frohen Mutes vor Fed-Sitzung

@Timo Emden

DAX 30 frohen Mutes vor Fed-Sitzung