Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,66 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,05 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/p7fq10mI86
  • Rohstoffe Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 3,39 % Silber: 1,98 % Gold: -0,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mVyXvzpmKz
  • Forex Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 1,61 % 🇳🇿NZD: 1,32 % 🇬🇧GBP: 0,80 % 🇨🇦CAD: 0,63 % 🇨🇭CHF: 0,56 % 🇯🇵JPY: 0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UZSsR7za4T
  • Adding a relatively small short position now here as we reached a bigger resistance zone. #DAX No advice.
  • Place your bets Ladies and Gentlemen. #Bearmarket rally could end soon. #Stocks #DAX
  • Indizes Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 3,55 % CAC 40: 2,69 % Dow Jones: 1,99 % S&P 500: 1,64 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/YdKEO6HPng
  • #DAX 11. March Cash Close at 10.438 as long as I am correct in sight. #DAX30
  • USD/CHF IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short USD/CHF zum ersten Mal seit Mär 27, 2020 als USD/CHF in der Nähe von 0,95 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu USD/CHF Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/FJ4ewW1aB8
  • In the first phase, institutional investors leave the ship. In the second phase, private investors bet on the bottom. They cannot imagine how big the recession is and still have a lot of money to invest. That ends in the third phase. Private investors become panicky. #StockMarket
  • 🇪🇺 EUR Deutsche Industrieproduktion, nicht saisonbereinigt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: -1.2% Erwartet: -3.0% Vorher: -1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-07
DAX 30 im Sinkflug: Spekulationen um zeitnahe Fed-Zinserhöhung sorgen für mächtig Turbulenzen

DAX 30 im Sinkflug: Spekulationen um zeitnahe Fed-Zinserhöhung sorgen für mächtig Turbulenzen

2016-09-12 09:00:00
Timo Emden, Analysen
Teile:
DAX 30 im Sinkflug: Spekulationen um zeitnahe Fed-Zinserhöhung sorgen für mächtig Turbulenzen

(DailyFX.de) Die Aussicht auf eine baldige US-Zinserhöhung hat den deutschen Leitindex bereits zum Wochenende hin kräftig einbrechen lassen. Enttäuschende Daten aus Asien drücken zum Wochenstart weiterhin auf die Stimmung der Anleger und ließen den DAX 30 bis auf 10.320 Punkte abrutschen. Auslösende Faktoren der Unsicherheiten sind Sicherheitssorgen nach dem Atomtest Nordkoreas und gesundheitliche Bedenken der potentiellen zukünftigen US-Präsidentin Hillary Clinton.

Im Fokus steht heute die Rede der Fed-Stimmberechtigten Lael Brainard (19:15 Uhr). Schon bereits Freitag sorgte Rosengren (Präsident, Boston-Fed) mit seinen Aussagen für starke Turbulenzen an den Finanzmärkten und löste durch seine Zinsspekulationen eine wahre Kurssrutsche im DAX 30 aus.

DAX 30 im Sinkflug: Spekulationen um zeitnahe Fed-Zinserhöhung sorgen für mächtig Turbulenzen

Weitere Wirtschaftsnachrichten entnehmen sie bitte unserem Wirtschaftsdatenkalender

DAX 30 im Sinkflug: Spekulationen um zeitnahe Fed-Zinserhöhung sorgen für mächtig Turbulenzen

DAX 30 Ausblick

Potentielle Unterstützung findet der deutsche Leitindex um das Niveau von 10.400 Punkten. Bei einer signifikanten Durchbrechung dieses Niveaus halte ich einen Kursrutsch bis auf 10.090 Punkte für möglich. Weitere Verkaufsauslöser könnten bei einem Bruch der psychologisch wichtigen "Zehntausend" und 9.800 Punktemarke ausgelöst werden.

Sollte der DAX 30 um den Bereich von 10.400 Punkten Unterstützung finden, könnte eine Erholung bis auf 10.500 Punkte erfolgen. Das Jahreshoch von rund 10.800 Punkten scheint aktuell erstmal außer Reichweite zu sein.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX 30 im Sinkflug: Spekulationen um zeitnahe Fed-Zinserhöhung sorgen für mächtig Turbulenzen

@Timo Emden

DAX 30 im Sinkflug: Spekulationen um zeitnahe Fed-Zinserhöhung sorgen für mächtig Turbulenzen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.