Verpassen Sie keinen Artikel von Timo Emden

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Timo Emden abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

US Dollar: ISM- Dienstleistungsindex verfehlt Prognose beträchtlich

(DailyFX.de) Der ISM- Dienstleistungsindex für die USA enttäuscht. Der prognostizierte Wert von 54,9 Punkten wurde um satte 6,8 Prozent verfehlt und steht aktuell bei 51,4 Punkten. Zwar liegt der aktuelle Wert noch über der Aufschwungsschwelle von 50 Punkten, jedoch nicht so deutlich wie im Monat zuvor mit 55,5 Punkten.

Den Wochenhöhepunkt bildet die EZB-Zinsatzentscheidung am kommenden Donnerstag, 13:45 Uhr. Das EZB-Chef Draghi die Zinsschrauben in seiner Schublade liegen lassen wird, gilt als sehr wahrscheinlich. Im Fokus steht vielmehr die Ausweitung des Anleihenkaufprogramms und ob und in welchem Unfang neue Rahmenbedingungen geschaffen werden.

US Dollar: ISM- Dienstleistungsindex verfehlt Prognose beträchtlichUS Dollar: ISM- Dienstleistungsindex verfehlt Prognose beträchtlichUS Dollar: ISM- Dienstleistungsindex verfehlt Prognose beträchtlich

Die Brexitrange von 1,0900 und 1,4300 EUR/USD konnte bis zum heutigen Zeitpunkt nicht verlassen werden.

Das Währungspaar EUR/USD findet im Bereich von 1,1122 Unterstützung. Durch die aktuelle bullishe Tendenz sehe ich ein Ziellevel nei 1,3699. Bei weiteren Kaufsignalen wäre die nächste Hürde das „Pre-Brexitniveau“von 1,4300. Auf der Unterseite hingegegen ist bei einer Durchbrechung des Supportniveaus von 1,1122 der „Brexittiefpunkt“ bei 1,0900 als Ziel festzulegen.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

US Dollar: ISM- Dienstleistungsindex verfehlt Prognose beträchtlich

@Timo Emden

US Dollar: ISM- Dienstleistungsindex verfehlt Prognose beträchtlich

instructor@dailyfx.com

US Dollar: ISM- Dienstleistungsindex verfehlt Prognose beträchtlich