Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 5,00 % Gold: 0,04 % Silber: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/bsPqCNPYwU
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,02 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇪🇺EUR: -0,16 % 🇨🇦CAD: -0,21 % 🇳🇿NZD: -0,30 % 🇦🇺AUD: -0,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/PoQ8g3c0bE
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,46 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,76 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/QcyTzjvuRH
  • 🇦🇺 AUD Investor Loan Value (MoM) (FEB), Aktuell: -1.9% Erwartet: 1.5% Vorher: 3.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇦🇺 AUD Home Loans Value (MoM) (FEB), Aktuell: -1.7% Erwartet: 2.0% Vorher: 4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Home Loans Value (MoM) (FEB) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.0% Vorher: 4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Investor Loan Value (MoM) (FEB) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.5% Vorher: 3.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇯🇵 JPY Handelsbilanz - auf Zahlungsbilanzbasis (Yen) (FEB), Aktuell: ¥1366.6b Erwartet: ¥1215.0b Vorher: -¥985.1b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-07
  • 🇯🇵 JPY Maschinenaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: -2.4% Erwartet: -3.0% Vorher: -0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-07
  • 🇯🇵 JPY Maschinenaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: 5% Erwartet: -3.0% Vorher: -0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-07
EURUSD flirtet wieder mit dem Jahreshoch

EURUSD flirtet wieder mit dem Jahreshoch

2016-04-12 07:39:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Knapp unterhalb des Jahreshochs konsolidiert der EUR/USD-Wechselkurs zurzeit. Die 1,1454 ist nur einen Katzensprung entfernt. Gerade der Druck spekulativer Marktteilnehmer, die zuletzt massiv auf EUR/USD-Schwäche setzten, ihr Short-Covering voranzutreiben. In den letzten drei Wochen fiel die Verkaufsposition spekulativer Größen bereits deutlicher zurück. Doch der Überhang von Verkaufspositionen gegenüber Kaufpositionen betrug zuletzt weiterhin 53.487 Kontrakte und damit betrug ihre Wette auf einen fallenden EUR/USD-Kurs rund 7,6 Mrd. USD (gestriger COT-Artikel).

Ganze drei Reden von US-Währungshütern stehen heute auf der Agenda. Philadelphia Fed-Chef Patrick Harker, ein recht neues Mitglied unter den FOMC-Notenbanker, wird um 15 Uhr auf den US-Wirtschaftsausblick eingehen. Patrick Harker vertritt die Ansicht, dass der Zinserhöhungszyklus der Fed fortgesetzt werden sollte. Neben dieser Rede aus Philadelphia melden sich Notenbanker aus San Francisco und North Carolina zu Wort. John Williams, Chef der San Francisco Fed, gilt als geldpolitische Taube (21 Uhr). Jeffrey Lacker, Chef der Richmond-Fed, hingegen, gilt als Befürworter eines restriktiven Kurses der US-Notenbank (22 Uhr). Die Signale der Notenbanker könnten damit heute Abend recht konträr zueinander ausfallen und daher bezweifle ich, ob bis auf ein kurzes hin und her in den Zinsfantasien sich nachhaltige Impulse du diesem ergeben.

Ein Zug auf ein neues Jahreshoch über 1,145 könnte vorerst auf 1,15 abzielen. Hält auch dieser Widerstandsbereich nicht, wäre ein Test des Augusthochs um 1,17 denkbar. Ein nachhaltiger Rücksetzer im EUR/USD unter 1,14 könnte im Bereich um 1,13 auf Unterstützung stoßen, unterhalb wäre Potenzial bis 1,114 vorhanden.

Unten den bei FXCM im EUR/USD positionierten Händlern kommen aktuell auf jeden Käufer 2,28 Händler auf der Gegenseite, die auf Kursschwäche setzen. Mehr Informationen zum Retail-Sentiment findet sich im letzten „Speculative Sentiment Index“ Artikel..

EURUSD flirtet wieder mit dem Jahreshoch

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Di

Apr 12

08:00

EUR Deutscher Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR F)

0.3%

0.3%

08:00

EUR Deutscher Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (MAR F)

0.8%

0.8%

14:30

USD Import-Preis-Index (im Vergleich zum Vormonat) (MAR)

1.2%

-0.3%

14:30

USD Import-Preis-Index (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR)

-4.6%

-6.1%

15:00

USD Fed's Harker Speaks on Economic Outlook in Philadelphia

17:30

USD U.S. to Sell 4-Week Bills

19:00

USD U.S. to Sell 3-Year Notes

20:00

USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR)

-104.0b

-52.9b

21:00

USD Fed's Williams Speaks in San Francisco

22:00

Fed's Lacker Speaks in North Carolina

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

EURUSD flirtet wieder mit dem Jahreshoch

@NiallDelventhal

EURUSD flirtet wieder mit dem Jahreshoch

instructor@dailyfx.com

EURUSD flirtet wieder mit dem Jahreshoch

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.