Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @Amena__Bakr: The duration of the opec plus potential cuts with other producing states will depend on the impact of the virus on demand.…
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 3,15 % Gold: 1,23 % WTI Öl: 0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/JVvDQJBO9X
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,32 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Xtijdv9irZ
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,90 % Dow Jones: 0,66 % Dax 30: -0,14 % CAC 40: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/QHKqQQRcr8
  • Wait what, never expected that. Really. #OOTT #Crude #CL_F $USO $UKO https://t.co/zzgBh47DVd
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,13 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,69 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/LTwY0IJIA6
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 21,13 % Silber: 3,57 % Gold: 1,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/VYXvKEYXdf
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,56 % 🇬🇧GBP: 0,10 % 🇳🇿NZD: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,64 % 🇨🇭CHF: -0,65 % 🇪🇺EUR: -0,88 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/2AZHIxB6j9
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 1,96 % Dow Jones: 1,75 % Dax 30: 0,68 % CAC 40: 0,56 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/9llXhgQTwZ
  • And cheating again. They won’t. And the more prices are recovering the less they will. https://t.co/Wmr5dG8zQv
EUR/USD: Notenbanker-Power - Fed-Chefin Yellen trifft sich mit früheren Fed-Spitzen Bernanke, Greenspan und Volcker

EUR/USD: Notenbanker-Power - Fed-Chefin Yellen trifft sich mit früheren Fed-Spitzen Bernanke, Greenspan und Volcker

2016-04-07 09:34:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Ein neues Jahreshoch verzeichnete der EUR/USD heute früh. Doch der Anstieg über 1,14 erfolgte nur flüchtig. Kein Short-Squeeze folgte. Doch die Luft wird dünner für zahlreiche Spekulanten, die im EUR/USD zuletzt massiv auf Schwäche setzten. Rund 9 Mrd. USD betrug der Überhang von Verkaufspositionen gegenüber Kaufpositionen in den Händen von Finanzinvestoren am US-Terminmarkt letzte Woche.

Heute kommt es zu einem spannenden Treffen. Die aktuelle Fed-Spitze Janet Yellen (seit Anfang 2014 Fed-Vorsitzende) trifft sich mit ihren Vorgängern Ben Bernanke (Fed-Chairman 2006 bis Anfang 2014), Alan Greenspan (Fed-Chairman von 1987 bis 2006) und Paul Volker (Fed-Chairman von 1979 bis 1987). Signale vom diesem Treffen könnten stärkere Marktimpulse bieten (23:30 Uhr). Was für Erwartungen werden hier präsentiert und was für Risiken heute besonders betont? Das gestern veröffentlichte Sitzungsprotokoll der US-Notenbank, griff ich der heutigen DAX-Betrachtung auf.

Auch der EZB-Chef Mario Draghi erhält im Vorfeld Aufmerksamkeit. Um 16:00 Uhr könnten aus Portugal geldpolitische Signale kommen. Ich rechne damit, dass heute wieder betont wird, dass die EZB die Bereitschaft aufweist, alle erdenklichen Maßnahmen heranzuziehen, um die Teuerung im Euroraum wieder voranzutreiben.

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Do

Apr 7

00:30

USD Fed's Bullard to Make Welcoming Remarks at St.​Louis Lecture

02:00

USD Fed's Kaplan Speaks in Dallas

08:30

EUR ECB and Its Watchers Conference

08:45

France Current Account Balance (FEB)

-2.2b

09:00

EUR ECB's Constancio Speaks at EU Parliament Committee in Brussels

13:30

EUR ECB account of the monetary policy meeting

14:30

USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 26)

2170k

2173k

14:30

USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (APR 2)

270k

276k

16:00

ECB's Draghi Attends Meeting of Portuguese President's EUR Council

21:00

USD Verbraucherkredite (FEB)

$14.900b

$10.538b

23:30

USD Fed's Yellen in New York, with Greenspan, Bernanke and Volcker

Ein Zug auf ein neues Jahreshoch über 1,145 könnte vorerst auf 1,15 abzielen. Hält auch dieser Widerstandsbereich nicht, wäre ein Test des Augusthochs um 1,17 denkbar. Ein nachhaltiger Rücksetzer im EUR/USD unter 1,14 könnte im Bereich um 1,13 auf Unterstützung stoßen, unterhalb wäre Potenzial bis 1,114 vorhanden.

Unten den bei FXCM im EUR/USD positionierten Händlern kommen aktuell auf jeden Käufer 2,2 Händler auf der Gegenseite, die auf Kursschwäche setzen. Mehr Informationen zum Retail-Sentiment werde ich später im einen „Speculative Sentiment Index“ Artikel bieten. .

EUR/USD: Notenbanker-Power - Fed-Chefin Yellen trifft sich mit früheren Fed-Spitzen Bernanke, Greenspan und Volcker

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

EUR/USD: Notenbanker-Power - Fed-Chefin Yellen trifft sich mit früheren Fed-Spitzen Bernanke, Greenspan und Volcker

@NiallDelventhal

EUR/USD: Notenbanker-Power - Fed-Chefin Yellen trifft sich mit früheren Fed-Spitzen Bernanke, Greenspan und Volcker

instructor@dailyfx.com

EUR/USD: Notenbanker-Power - Fed-Chefin Yellen trifft sich mit früheren Fed-Spitzen Bernanke, Greenspan und Volcker

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.