Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Bloß nicht auf dem Cash sitzen bleiben, ist die Devise. Selbst der Restaurants Index (meist durch #COVID19 betroffene Branche) auf einem ATH. Ob das mal gut geht? #Aktien https://t.co/mTC14t7HIp
  • #SAP legt morgen Quartalsbericht vor. Heute Abend jedoch bereits hat das Unternehmen die Jahresprognose für das Jahr kassiert $SAP #Aktien #earnings https://t.co/C5Ub71xtFk
  • Dass #Bitcoin mehr ein Risk-Asset ist als Safe-Haven, haben wir schon lange festgestellt. Auch die Konkurrenz zu Gold könnte früher oder später steigen. Doch wenn ein #BTc irgendwann 100k kostet, umso weniger macht es Sinn diesen als Tauschmittel, also als Währung zu betrachten. https://t.co/qNNvjDb3Zp
  • Wichtige #Earnings in der kommenden Woche #Apple #Amazon #Microsoft #Aktien #SP500 https://t.co/PRnCySwTv5
  • Kommende Woche Zinsentscheide von #BOJ #EZB #BOC + US, EU und DE Q3 BIP stehen an. EZB könnte dieses Mal dovisher werden und für Dezember eine Anpassung beim #QE ankündigen. #EURUSD #DXY
  • @DavidIusow Absolut #Colonia
  • #Rheinpark https://t.co/qYaq2FLW2h
  • Egal was für ein Wetter, der Rhein ist immer eine Top Location. #Koeln #Rhein #Veedel #SundayMorning https://t.co/41KPdamvcn
  • 27% aller #SP500 Unternehmen haben per letzten Freitag berichtet. 84% davon haben laut @FactSet beim EPS die Erwartungen übertroffen. Die Gewinnprognose verbessert sich von -18,3% in der Vorwoche auf -16,5% YoY. #Aktien #Boerse #Finanzen #Trading https://t.co/cVmRuanbXq
  • RT @jannekewillemse: Hoe ga je als belegger of als iemand die actief wil handelen om met de Amerikaanse verkiezingen? @SalahBouhmidi en @Ei…
Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation - 16.02.2016

2016-02-16 09:49:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Was ist der SSI? Der Speculative Sentiment Index (SSI) ist ein einzigartiges Analyse-Tool. Der Index fängt tagtäglich die Positionierung der privaten Händler über den Broker FXCM ein, d.h., ob die privaten Händler kaufen (Buy/Long-Positionen eingehen) oder verkaufen (Sell/Short-Positionen eingehen) und ob Sie den Markt betreten (Positionen eröffnen) oder verlassen (Positionen schließen) und gilt als Kontraindikator. Mehr Informationen zum Speculative Sentiment Index erhalten Sie hier.

Abrufbar sind die Daten zudem tagtäglich unter DailyFX Plus.

Mit dem SSI Snapshots Indikator können die SSI-Daten in der Trading Stationvon FXCM in Echtzeit abrufen werden.

Überblick der Positionierung der Trader vom Brokerhaus FXCM

Long- und Short-Aufstellung der Retail-Trader, letzte Veränderung in der Position und SSI-Tendenzen.

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

EUR/USD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

EUR/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im EUR/USD notiert bei -1,71. 37% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -2.13; und die Retail-Trader waren zu 32% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 8,2% im Vergleich zum Vortag und liegen 10,2% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 13,0% im Vergleich zum Vortag und liegen 16,1% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 6,2% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 0,6% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

GBP/USD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

GBP/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im GBP/USD notiert bei 1,93. 66% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.74; und die Retail-Trader waren zu 64% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 3,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 0,1% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 6,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 2,4% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,0% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 2,6% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

GBP/JPY

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

GBP/JPY - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im GBP/JPY notiert bei 1,14. 53% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.66; und die Retail-Trader waren zu 62% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 0,4% im Vergleich zum Vortag und liegen 1,0% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 46,0% im Vergleich zum Vortag und liegen 27,7% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 17,6% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 9,0% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

USD/JPY

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

USD/JPY - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/JPY notiert bei 2,14. 68% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 2.54; und die Retail-Trader waren zu 72% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 6,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 6,2% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 10,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 28,6% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 2,0% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 9,5% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

USD/CHF

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

USD/CHF - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/CHF notiert bei 1,88. 65% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 2.12; und die Retail-Trader waren zu 68% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 1,2% im Vergleich zum Vortag und liegen 16,0% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 11,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 28,3% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 2,9% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 11,0% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

USD/CAD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

USD/CAD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/CAD notiert bei -1,23. 45% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.24; und die Retail-Trader waren zu 45% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 0,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 2,5% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 0,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 0,7% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,1% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 8,4% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag, doch stegerten diese im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

AUD/USD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

AUD/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im AUD/USD notiert bei 1,02. 51% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.01; und die Retail-Trader waren zu 50% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 0,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 7,5% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 2,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 4,9% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 1,1% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 5,6% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader wechselten ihre Positionierung von Netto-Long auf Netto-Short im Vergleich zum Vortag und doch die Position im Wochenvergleich ist unverändert. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

NZD/USD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

NZD/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im NZD/USD notiert bei -1,29. 44% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.14; und die Retail-Trader waren zu 47% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 6,8% im Vergleich zum Vortag und liegen 0,7% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 5,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 6,2% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,2% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 0,3% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bullishe Trading Tendenz.

EUR/CHF

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

EUR/CHF - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im EUR/CHF notiert bei 1,86. 65% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 4.25; und die Retail-Trader waren zu 81% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 9,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 22,5% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 106,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 31,9% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 12,7% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 9,6% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

XAU/USD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

XAU/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im XAU/USD notiert bei 1,06. 51% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.19; und die Retail-Trader waren zu 46% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 12,4% im Vergleich zum Vortag und liegen 21,9% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 10,4% im Vergleich zum Vortag und liegen 6,4% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,0% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 2,6% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader wechselten ihre Positionierung von Netto-Short auf Netto-Long im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

SPX500

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

SPX500 - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im SPX500 notiert bei -1,18. 46% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.06; und die Retail-Trader waren zu 51% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 8,0% im Vergleich zum Vortag und liegen 0,3% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 34,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 43,8% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 21,1% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 65,2% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader wechselten ihre Positionierung von Netto-Long auf Netto-Short im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bullishe Trading Tendenz.

EUR/JPY

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

EUR/JPY - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im EUR/JPY notiert bei -1,22. 45% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.16; und die Retail-Trader waren zu 46% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 3,0% im Vergleich zum Vortag und liegen 0,3% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 8,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 14,2% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 6,0% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 7,0% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag, doch im Wochenvergleich ließ die Netto-Position nach. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

USD/CNH

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

USD/CNH - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/CNH notiert bei 1,88. 65% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.78; und die Retail-Trader waren zu 64% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 0,4% im Vergleich zum Vortag und liegen 7,3% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 5,7% im Vergleich zum Vortag und liegen 11,3% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 2,3% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 0,3% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

Wie sind die Trader bei FXCM aufgestellt? Tägliche aktualisierte Sentiment-Daten finden Sie unter DailyFX Plus auf Englisch vor.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation  - 16.02.2016

http://www.fxcm.com/de/plattformen/trading-station/web/

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.