Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Bitcoin: In meinem heutigen #Webinar haben wir ein sehr kurzfristiges Setup auf Basis der Handelsspanne aufgebaut. Das Kursziel wurde noch im Webinar erreicht: https://t.co/60yXn0iA0W @DavidIusow @Cryptonaut_01 @CHenke_IG #Hodl #blockchain https://t.co/loak3ypBKv
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,68 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 81,51 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/G6I0HGr7t9
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,36 % S&P 500: 0,20 % Dax 30: 0,19 % CAC 40: 0,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/BD2h5p8NyI
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (NOV 22), Aktuell: 803 Erwartet: 797 Vorher: 806 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-22
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,61 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 81,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/DVCq0TDw1d
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (NOV 22) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 797 Vorher: 806 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-22
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,06 % Silber: -0,36 % WTI Öl: -1,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/NW6WmNuo4l
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,08 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,02 % 🇪🇺EUR: -0,27 % 🇨🇭CHF: -0,38 % 🇬🇧GBP: -0,61 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/FIS6yLZ2Fz
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,24 % CAC 40: 0,15 % Dax 30: 0,11 % S&P 500: 0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ry66RUpzbt
  • Ethereum IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Ethereum Trader am meisten nettolong sind seit Jul 04, als Ethereum in der Nähe von 291,96 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu Ethereum Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/fXHnJcpeWk
EUR/USD: Bietet Janet Yellen Rettungsleine für risikoreiche Anlagen?

EUR/USD: Bietet Janet Yellen Rettungsleine für risikoreiche Anlagen?

2016-02-10 06:00:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Erneut erhielt der Euro gestern seinen Treibstoff von der angespannten Situation an den Finanzmärkten. Dem EUR/USD-Kurs gelang der Zug über 1,13. Erneut gehörten Euro, Yen und Franken zu den Gewinnern unter Majors. Besonders hart traf es die höher verzinsten Währungen (wie AUD & NZD).

Starke Signale von der Fed-Spitze heute Nachmittag könnten die unruhigen Finanzmärkte und die Nervositäten abkühlen. Heute um 16 Uhr wird wieder einmal die US-Geldpolitik interessieren. In den USA stellt sich dann Janet Yellen dem Finanzdienstleistungsausschuss des Repräsentantenhauses.

Eine der vielen Fragestellungen auf der Sorgenliste der Finanzmärkte ist, lautet wie steil wird die Zinswende in den USA verlaufen. Folgt zeitnah nach der Zinswende im Dezember eine weitere Erhöhung im Zins? Angesichts der Turbulenzen der letzten Wochen fielen die Erwartungen basierend auf Fed Funds Futures drastisch zurück. Die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Anhebung im Zins der Fed wird zurzeit bei unter 20 % gehandelt. Die Fed hingegen hielt sich bis zuletzt die Option offen, bereits im März am Zins schrauben zu können. Von dieser Haltung könnte sie m. E. bald weichen. Vielleicht lässt ja Janet Yellen heute bereits durchsickern, dass durch die jüngsten Risiken der Zinserhöhungszyklus nur träge verlaufen könnte und alles andere als steil. Zwar hieß es schon zuvor, nur graduelle Erhöhungen seien zu erwarten, doch dass ein Stillstand im Zins bis die Risiken sich senken angebrachtsei, könnte nun langsam auch verstärkt von US-Währungshütern der Fed favorisiert werden.

Zuvor werden in der letzten Woche eingereichten Hypothekenanträge derMortgage Bankers Association publik. Zuletzt fielen diese um 2,6%. Als großer Impulsgeber heute nicht fungieren. Es interessieren heute die Stimmungen an den Finanzmärkten und die Geldpolitik.

EUR/USD: Bietet Janet Yellen Rettungsleine für risikoreiche Anlagen?

Mit den Brüchen über 1,10 und folgend über 1,11 ließ sich Potenzial bis 1,13/1,132 ausmachen. Die Strecke ist der Kurs gelaufen. Es folgen 1,15 & 1,17/1,172. Im Falle eines Rücksetzer könnte die Level 1,11 und 1,10 nun Support bilden.

Unterhalb der 1,10 könnte das träge Oszillieren um 1,09 sich fortsetzen. Bricht der Kurs nachhaltig unter die 1,09 könnte die 1,08, folgend die 1,07 und die Region um 1,066 in Visier genommen werden. Das Dezember-Tief folgt um 1,0525.

EUR/USD: Bietet Janet Yellen Rettungsleine für risikoreiche Anlagen?

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Mi

Feb 10

13:00

USD MBA Hypothekenanträge (FEB 5)

-2.6%

16:00

USD Fed's Yellen to Appear Before House Financial Services Committee

16:30

USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (FEB 5)

7792k

20:00

USD Monatliche Haushaltserklärung (JAN)

$22.8b

-$17.5b

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Bietet Janet Yellen Rettungsleine für risikoreiche Anlagen?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.