Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • $BTC is forming higher highs and higher lows, however, there is a slowdown in the momentum, which could indicate a reversal soon. In the short term, #Bitcoin still has potential to form a new high at C ($65260). After that, there might be potential selling pressure. https://t.co/HJhUv8uoYp
  • Saturdays bulls are seasonal speaking strong in $BTC and #Altcoins 👇 https://t.co/1JiBLvUhV5
  • R.I.P #DMX - We will never forget your musical genius #Dogs4Life
  • #Trading Analysts worth to follow: @SalahBouhmidi @CHenke_IG @RobbertM_IG @JMcQueenFX @JStanleyFX @JohnKicklighter @margaretyjy @Tinprimorac @mertvesting @DanielGMoss @TimoEmden @MartinSEssex @nickcawley1 @DColmanFX and many more @DailyFX and @IGcom analysts. 👍👍
  • In meinem #Instagram Account gibt es nun regelmäßig #Daytrading Education Posts. Wenn du magst, folge mir auch dort. Aber 👆 so ein Kinderkram wie Gewinnspiele wird es nicht geben, capiche? 😁 👉 https://t.co/UySQHpfZ8z #dax #boerse #finanzen #aktien https://t.co/q0P6hsRT1N
  • @SalahBouhmidi Thanks Salah 😘😘
  • @DavidIusow Great worth to follow👌
  • Warum müssen sich Kinder in der #Kita jetzt noch #testen lassen, verstehe ich nicht? Wenn ein Kind positiv ist, müssen alle in #Quarantäne. Auch die anderen Familien. Was für ein Schwachsinn, jetzt im Endspurt. https://t.co/eePXfjcRn8
  • TG1 und SL auf BE könnten jetzt erfolgen. (keine Anlageberatung) https://t.co/TyykYM2qSl
  • Zum Abschluss der Woche kriegen wir vielleicht noch eine Besänftigung vom #DAX. #Daytrading https://t.co/6WF0SG5T0m
Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation - 21.01.2016

Niall Delventhal, Marktanalyst

(DailyFX.de) Was ist der SSI? Der Speculative Sentiment Index (SSI) ist ein einzigartiges Analyse-Tool. Der Index fängt tagtäglich die Positionierung der privaten Händler über den Broker FXCM ein, d.h., ob die privaten Händler kaufen (Buy/Long-Positionen eingehen) oder verkaufen (Sell/Short-Positionen eingehen) und ob Sie den Markt betreten (Positionen eröffnen) oder verlassen (Positionen schließen) und gilt als Kontraindikator. Mehr Informationen zum Speculative Sentiment Index erhalten Sie hier.

Abrufbar sind die Daten zudem tagtäglich unter DailyFX Plus.

Neu: Mit dem SSI Snapshots Indikator können Kunden von FXCM die SSI-Daten in der Trading Station in Echtzeit abrufen.

Überblick der Positionierung der Trader vom Brokerhaus FXCM

Long- und Short-Aufstellung der Retail-Trader, letzte Veränderung in der Position und SSI-Tendenzen.

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

EUR/USD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

EUR/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im EUR/USD notiert bei -1,32. 43% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.33; und die Retail-Trader waren zu 43% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 1,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 5,4% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 2,6% im Vergleich zum Vortag und liegen 0,4% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 2,3% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 1,0% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag, doch stegerten diese im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

GBP/USD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

GBP/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im GBP/USD notiert bei 2,37. 70% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 2.59; und die Retail-Trader waren zu 72% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 3,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 3,0% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 4,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 1,4% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 1,5% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 8,9% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag, doch steigerten diese im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

GBP/JPY

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

GBP/JPY - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im GBP/JPY notiert bei 1,38. 58% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.39; und die Retail-Trader waren zu 58% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 5,1% im Vergleich zum Vortag und liegen 12,8% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 4,1% im Vergleich zum Vortag und liegen 19,2% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 4,7% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 2,5% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

USD/JPY

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

USD/JPY - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/JPY notiert bei 2,24. 69% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.86; und die Retail-Trader waren zu 65% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 4,3% im Vergleich zum Vortag und liegen 1,3% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 13,3% im Vergleich zum Vortag und liegen 0,3% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 1,8% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 9,7% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

USD/CHF

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

USD/CHF - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/CHF notiert bei 1,7. 63% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.68; und die Retail-Trader waren zu 63% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 0,1% im Vergleich zum Vortag und liegen 2,2% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 0,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 15,1% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,3% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 0,4% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

USD/CAD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

USD/CAD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/CAD notiert bei -2,82. 26% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -2.63; und die Retail-Trader waren zu 28% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 6,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 4,0% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 0,0% im Vergleich zum Vortag und liegen 8,1% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 1,9% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 1,8% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag, doch im Wochenvergleich ließ die Netto-Position nach. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

AUD/USD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

AUD/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im AUD/USD notiert bei 2,05. 67% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.42; und die Retail-Trader waren zu 59% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 18,4% im Vergleich zum Vortag und liegen 10,6% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 18,3% im Vergleich zum Vortag und liegen 15,8% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 3,3% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 1,2% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

NZD/USD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

NZD/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im NZD/USD notiert bei 1,24. 55% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.06; und die Retail-Trader waren zu 49% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 25,6% im Vergleich zum Vortag und liegen 14,3% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 4,5% im Vergleich zum Vortag und liegen 26,5% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 10,1% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 1,2% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader wechselten ihre Positionierung von Netto-Short auf Netto-Long im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

EUR/CHF

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

EUR/CHF - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im EUR/CHF notiert bei 2,01. 67% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.26; und die Retail-Trader waren zu 56% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 14,8% im Vergleich zum Vortag und liegen 18,9% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 27,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 38,0% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 4,0% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 6,1% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

XAU/USD

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

XAU/USD - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im XAU/USD notiert bei 1,66. 62% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 2.24; und die Retail-Trader waren zu 69% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 3,6% im Vergleich zum Vortag und liegen 6,3% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen stiegen um 30,2% im Vergleich zum Vortag und liegen 5,1% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 6,8% im Vergleich zum Vortag gestiegen und notiert 1,6% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

SPX500

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

SPX500 - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im SPX500 notiert bei 1,37. 58% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.24; und die Retail-Trader waren zu 55% Long positioniert. Offene Long-Positionen stiegen um 4,1% im Vergleich zum Vortag und liegen 50,6% über dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 6,2% im Vergleich zum Vortag und liegen 15,2% über dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 0,5% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 16,0% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader erhöhten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und der Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine bearishe Trading Tendenz.

EUR/JPY

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

EUR/JPY - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im EUR/JPY notiert bei -1,09. 48% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei -1.10; und die Retail-Trader waren zu 48% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 4,4% im Vergleich zum Vortag und liegen 9,8% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 5,6% im Vergleich zum Vortag und liegen 8,9% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 5,1% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 6,6% über dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Short-Positionierung spricht für eine bullishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Short-Positionierung im Vergleich zum Vortag, doch stegerten diese im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

USD/CNH

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

USD/CNH - Das Verhältnis zwischen Long- und Short-Positionen im USD/CNH notiert bei 1,24. 55% der Trader sind Long positioniert. Gestern lag das Verhältnis bei 1.26; und die Retail-Trader waren zu 56% Long positioniert. Offene Long-Positionen fielen um 2,4% im Vergleich zum Vortag und liegen 13,4% unter dem Niveau von letzter Woche. Offene Short-Positionen fielen um 0,9% im Vergleich zum Vortag und liegen 9,5% unter dem Niveau von letzter Woche. Das Open Interest ist 1,7% im Vergleich zum Vortag gefallen und notiert 12,5% unter dem Monatsdurchschnitt. Der SSI ist ein Kontraindikator und die mehrheitliche Long-Positionierung spricht für eine bearishe Tendenz. Die Retail-Trader reduzierten ihre Netto-Long-Positionierung im Vergleich zum Vortag und Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen aktuellem Sentiment und der letzten Positionierungsänderung ergibt eine neutrale Trading Tendenz.

Wie sind die Trader bei FXCM aufgestellt? Tägliche aktualisierte Sentiment-Daten finden Sie unter DailyFX Plus auf Englisch vor.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Speculative Sentiment Index - Forex, Gold & S&P 500 Indikation -  21.01.2016

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.