Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇦🇺 AUD AiG-Baugewerbe-Index (MAR), Aktuell: 37.9 Erwartet: N/A Vorher: 42.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇦🇺 AUD AiG-Baugewerbe-Index (MAR) um 21:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 42.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,33 % 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇳🇿NZD: -0,01 % 🇯🇵JPY: -0,66 % 🇨🇭CHF: -0,81 % 🇪🇺EUR: -0,97 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/gLmh3LYu5M
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 3,85 % Gold: 1,46 % WTI Öl: -1,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/U1KnMRJCZu
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,41 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,02 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lVSanMxg9D
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,81 % CAC 40: 0,67 % S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/1l8el39I3T
  • RT @Amena__Bakr: The duration of the opec plus potential cuts with other producing states will depend on the impact of the virus on demand.…
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 3,15 % Gold: 1,23 % WTI Öl: 0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/JVvDQJBO9X
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,32 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,97 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Xtijdv9irZ
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,90 % Dow Jones: 0,66 % Dax 30: -0,14 % CAC 40: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/QHKqQQRcr8
EUR/USD: Mit wieder anziehender Risikobereitschaft schwächelt die Gemeinschaftswährung wieder

EUR/USD: Mit wieder anziehender Risikobereitschaft schwächelt die Gemeinschaftswährung wieder

2016-01-13 08:32:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Der EUR/USD-Wechselkurs nähert sich wieder der Schwelle von 1,08. Mit der wieder anziehenden Risikobereitschaft neigt sich der Kurs wieder gen Süden. Der Abverkauf in Euro finanzierter Carry Trades wurde erstmal gestoppt.

Heute wird um 11 Uhr die Industrieproduktion im Euroraum publik. Um 1,3% soll der Output im November im Vergleich zum Vorjahr gesteigert worden sein. Danach gilt vorrangig der Blick den Daten und geldpolitischen Hinweisen aus den USA.

Auch am Mittwoch stehen die Reden von zwei US-Währungshütern an.Eric Rosengren, Präsident von der Fed in Boston, wird über den Konjunkturausblick berichten (14 Uhr). Der als sehr „dovish“ bekannte Charles Evans , Chef der Chicago-Fed,

könnte m. E. betonen, dass er eine zeitnahe weitere Zinserhöhung nicht für angebracht hält. Als USD-Dämpfer müssen sich seine Worte dann aber nicht entpuppen. Er ist nun einmal als geldpolitische Taube bekannt.

Auch der Konjunkturbericht der zwölf regionalen Zentralbanken in den USA könnte geldpolitische Signale liefern. Einen Monat nach der eingeleiteten Zinswende der Fed, sollten die Erwartungen an Neuigkeiten aber nicht allzu ausgeprägt ausfallen.

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Mi

Jan 13

11:00

EUR Industrieproduktion in der Eurozone, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (NOV)

1.3%

1.9%

13:00

USD MBA Hypothekenanträge (JAN 8)

-11.6%

14:00

USD Fed's Rosengren Speaks on Economic Outlook to Boston USD Chamber

16:30

USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 8)

-5085k

18:30

USD Fed's Evans Speaks on Economy and Monetary Policy in Iowa

20:00

USD Monatliche Haushaltserklärung (DEC)

-$7.1b

$1.9b

20:00

USD U.S. Federal Reserve Releases Beige Book

Unterhalb der 1,08 könnte die 1,07, folgend die Region um 1,066 in Visier genommen werden. Das Dezember-Tief folgt um 1,0525. Ein nachhaltiger Zug zurück über 1,09 ließ vorerst weiteres Potenzial bis 1,10/1,106 ausmachen.

EUR/USD: Mit wieder anziehender Risikobereitschaft schwächelt die Gemeinschaftswährung wieder

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Mit wieder anziehender Risikobereitschaft schwächelt die Gemeinschaftswährung wieder

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.