Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,68 % 🇨🇦CAD: 0,58 % 🇬🇧GBP: 0,56 % 🇪🇺EUR: -0,40 % 🇯🇵JPY: -0,41 % 🇨🇭CHF: -0,71 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/0s3lN5ybTh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -1,11 % Silber: -1,74 % Gold: -1,78 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/c9PeF9iETW
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,23 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/aSRz6rUBb7
  • Who would have thought that in #Coronavirus - time? The #NASDAQ100 has reached a new #ATH this week - completing the V-shaped correction. The only index where it succeeded.. The measures of the #FED seem to work so far, at least in $NDX https://t.co/VCldcv3x9R
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,05 % S&P 500: 0,03 % FTSE 100: -0,48 % CAC 40: -0,51 % Dax 30: -0,61 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/DkFHnn3cHD
  • 🇺🇸 Consumer Credit Change Aktuell: $-68.78B Erwartet: $-20B Vorher: $-12.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • @SalahBouhmidi Insane. Not expected that he will make it on a single day. +417 points just in cash Trading.
  • In Kürze:🇺🇸 Consumer Credit Change um 19:00 GMT (15min) Erwartet: $-20B Vorher: $-12.1B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-05
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,29 % Silber: -1,94 % Gold: -2,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/l4lkhbk9Jp
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,09 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/HtQ5y0Cpid
EUR/USD: Garant für Bewegung - der US-Arbeitsmarktbericht steht an

EUR/USD: Garant für Bewegung - der US-Arbeitsmarktbericht steht an

2016-01-08 08:30:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) In einigen Stunden wird es eine Ablenkung von den Konjunktursorgen in Fernost geben, die in der Nacht bereits abkühlten. Heute (um 14:30 Uhr) steht vor allem der monatliche Non Farm Payrolls Report des Statistikamts des US-Arbeitsministeriums im Blick.

Die Erwartungen an die heutigen Kennzahlen lassen sich als optimistisch werten. Im Dezember sollen 200 T neue Stellen geschaffen worden sein (nach 211 T im Nov.). Die Arbeitslosenquote soll laut der Konsenserwartung bei 5 % verharrt haben. Ein deutliches Plus wird in den durchschnittlichen Stundenlöhnen erwartet. Auf Jahressicht sollen die Löhne um 2,8 % angezogen sein (nach +2,3% im Nov.). Eine positive Indikation für die heutigen Zahlen bot der Report des privaten Dienstleisters ADP, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. Auf 257 T zog die ADP-Kennzahl für Dezember.

EUR/USD: Garant für Bewegung - der US-Arbeitsmarktbericht steht an

Dem gestrigen Anstieg über 1,08 könnte heute mit den Zahlen Druck folgen, sollte der Arbeitsmarktbericht positiv ausfallen und die Erwartungen an weitere baldige Zinsanhebungen der Fed stärken.

Der US-Währungshüter Jeffrey Lacker mahnte gestern die chinesische Konjunkturverlangsamung nich überzuwerten. Zwar hielt der Geldpolitiker fest, eine Verlangsamung der chinesischen Wirtschaft könnte negative Ausstrahlungseffekte auf US-Wirtschaft haben.

Unterhalb der 1,08 könnte die 1,07, folgend die Region um 1,066 in Visier genommen werden. Das Dezember-Tief folgt um 1,0525. Sollte der Kurs den aktuellen Abwärtsdruck abschütteln und wieder über 1,09 steigen, ließe sich vorerst Potenzial bis 1,10/1,106 ausmachen.

EURUSD Daily Chart

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Garant für Bewegung - der US-Arbeitsmarktbericht steht an

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.