Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,34 % Dow Jones: -0,48 % CAC 40: -0,49 % Dax 30: -1,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vcViYWAihg
  • Cheating is costly, even for those who can afford it. So no positive reaction this time on #claims. Market does what is for, at least for a short period of time. #SPX
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1784k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.90b Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.5b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6648k Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3.03M Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6.65M Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.9B Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 US Unemployment Claims: 6,648 Mio exp. 3,5 Mio. #Claims #Economy
SSI-Extrem im GBP/JPY als kurzfristig aggressive Long-Gelegenheit?

SSI-Extrem im GBP/JPY als kurzfristig aggressive Long-Gelegenheit?

2016-01-06 11:50:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Der Speculative Sentiment Index (SSI) ist ein einzigartiges Analyse-Tool.

Der Index fängt tagtäglich die Positionierung der privaten Händler über den Broker FXCM ein, d.h., ob die privaten Händler kaufen (Buy/Long-Positionen eingehen) oder verkaufen (Sell/Short-Positionen eingehen) und ob Sie den Markt betreten (Positionen eröffnen) oder verlassen (Positionen schließen) und gilt als Kontraindikator. Mehr Informationen zum Speculative Sentiment Index erhalten Sie hier.

Neu: Mit dem SSI Snapshots Indikator können SSI die SSI-Daten in der Trading Station in Echtzeit abrufen.

Für weitere Informationen rund um die Devisenmärkte und bspw. auch den SSI empfehle ich zudem die Lektüre meines Buchs „Forex-Trading: Grundlagen, Strategien und Methoden für den erfolgreichen Devisen-Trader

Blicken wir auf das Währungspaar GBP/JPY:

Im GBP/JPY hat sich im Speculative Sentiment Index (SSI) ein potentielles Sentiment-Extrem ausgebildet, welches in der jüngeren Vergangenheit (rund 1,5 Jahre) häufig mit schärferen Gegenbewegungen einhergegangen ist:

SSI-Extrem im GBP/JPY als kurzfristig aggressive Long-Gelegenheit?

Grafik: DailyFX Research

Durch den scharfen Abverkauf der letzten Tage ist es nun schwierig in dieses „fallende Messer“ hineinzukaufen.

Da das Setup eher kurzfristig ausgelegt ist, würde ich wie folgt vorgehen:

  • Abwarten einer Struktur steigender Hochs und Tiefs auf 15-Minutenbasis mit Bruch des letzten relativen Tiefs und Bruch der Abwärtsstruktur auf dieser Zeitebene mit einem Rücklauf über 174,30
  • Dann findet sich ein potentieller Long-Trigger im Bereich um die 174,30er Region mit Stop unterhalb des aktuellen Jahrestiefs, verlaufend bei 173,20:
SSI-Extrem im GBP/JPY als kurzfristig aggressive Long-Gelegenheit?

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Zur Bestimmung eines potentiellen Kursziels ziehe ich nun die 4-Stundenebene heran und das Wissen um das 2015er Jahrestief im Bereich um 175,20/70 verlaufend:

Erfahrungsgemäß testen Märkte gerne noch einmal potentielle Ausbruchsniveaus, zu welchen zunächst der Bereich um 175,20/70 zählt (2015er Jahrestief).

Mit dem Einstieg im Bereich um 174,30 und einem initialen Stop um 173,20 impliziert das Erreichen dieser Region, dass das Risiko des Trades verdient wäre, der Stop auf Break Even (174,30) nachgezogen werden könnte, da das Risiko verdient wurde und der Trade aggressiv antizyklisch aufgesetzt wurde.

Mit einer Rückeroberung der 175,20/70er Region wäre gar eine ausgiebigere Korrekturbewegung bis in den Bereich der September-Tiefs aus 2015 um 180,30/80 denkbar, was asugehend vom initialen Risiko von 110 Pips eine höchstattraktive Chance von rund 500 Pips beinhaltet, ein Chance-Risiko-Verhältnis von nahezu 5 zu 1.

SSI-Extrem im GBP/JPY als kurzfristig aggressive Long-Gelegenheit?

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem deutschen DailyFX-Forum!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

SSI-Extrem im GBP/JPY als kurzfristig aggressive Long-Gelegenheit?

@JensKlattFX

SSI-Extrem im GBP/JPY als kurzfristig aggressive Long-Gelegenheit?

instructor@dailyfx.com

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.