Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @CHenke_IG: An der Wall Street geht die Rekordjagd weiter. Allerdings könnten zwei Widerständen dem #DowJones einen Strich durch die Rec…
  • $DJIA - #DowJones was able to break out of the range today and continue the upward trend. #MothersDay is just around the corner. Seasonally, we can see a positive trend on #WallStreet before and after Mother's Day. #MothersDay2021 https://t.co/KCpDBRNBuS
  • S&P #DowJones bringt #Bitcoin und #Ethereum Indizes an die #WallStreet (Was für eine Headline 😀) Danke für den coolen Beitrag @TimoEmden 👉https://t.co/rL3JRq6txa #Aktien #Kryptowaehrung #Blockchain
  • #USD auf Wochenbasis. Durchbruch durch das dritte Tief oder in Kürze wieder der Angriff nach oben? So oder so, beide Szenarien dürften eine Rolle für #Gold, #Silber und #EURUSD spielen m.E. https://t.co/F87ERGWQHf
  • #Ether - After reaching our target ($3100) based on ascending triangle we are now forming a tight trading range. A range breakout would activate the 2nd target at $4063. $ETH #Ethereum #ETHUSD https://t.co/JeeyD9CbU6
  • #EOS - Looks very interesting. From a chart perspective, we are reaching an important resistance area. We have not seen any attacks since 2018. A breach could unleash new momentum. However, we could see a pullback first. $EOS #EOSCOİN #EOSUSDT https://t.co/VUPv4bgEn0
  • #Litecoin - continues its intact upward trend. Higher highs and higher lows confirm the rally. The MA-200 is an important support that can be retested in this rallye. The next target zone is at the 161.8% Retracement - $414. $LTC #LTCUSD https://t.co/0a9RhbX69d
  • #Gold > 1.800
  • RT @RobbertM_IG: #ING boekte op het eerste gezicht goede resultaten, maar dat kwam vooral dankzij het voordeel van de TLTRO, zoals we voors…
  • #EURCHF (Chart auf Wochenbasis) könnte in Kürze eine gute Gelegenheit bieten, um auf den Trend in Richtung 1,15 aufzusteigen. (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/fprNuQYqNg
EUR/USD: Geldpolitische Signale heute von Coeure und Weidmann?

EUR/USD: Geldpolitische Signale heute von Coeure und Weidmann?

Niall Delventhal, Marktanalyst

(DailyFX.de) Eine Woche ist nun her, dass die EZB mit ihren Zinsentscheid für Wirbel im EUR/USD-Kurs sorgte. Auch heute richtet sich die Aufmerksamkeit auf geldpolitische Äußerungen der EZB. EZB-Direktoriumsmitglied Benoit Coeure spricht um 12:30 Uhr in Brüssel. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann meldet sich um 19:00 Uhr aus Lissabon zu Wort.

EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny bezeichnete gestern die hohen Markterwartungen an EZB vor der Verkündung des Zinsentscheids in der letzten Woche seien "absurd" gewesen. Zudem sei es, laut dem österreichischen Währungshüter, nicht der Job der EZB, Markterwartungen zu korrigieren. Er betonte, die EZB verfolge keinerlei Ziele in den Währungskursen.

Verschlechternde außenwirtschaftliche Bedingungen, möglicherweise resultierend von einer restriktiveren Geldpolitik der US-Notenbank oder erhöhten Unsicherheiten über die Wachstumsperspektiven, könnten laut der Weltbank in bedeutenden Schwellenländern in Verbindung mit Inlandsfaktoren einen „perfekten Sturm“ durch den plötzlichen Stopp der Kapitalzuflüsse bedeuten.

EUR/USD: Geldpolitische Signale heute von Coeure und Weidmann?

In den USA werden die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe publik. In etwa auf dem Vorwochenniveau wird die heute um 14:30 Uhr veröffentlichte Kennzahl erwartet. 268 T Anträge sollen zuletzt eingegangenen sein. Damit bliebe die Kennzahl in der Nähe des im Juli erreichten Werts von +255 T, welche das tiefste Niveau seit 1973 darstellte.

Datum

Zeit

Ereignis

Aktuell

Prognose

Vorherig

Do

Dez 10

12:30

EUR ECB's Coeure speaks in Brussels

14:30

USD Import-Preis-Index (im Vergleich zum Vormonat) (NOV)

-0.8%

-0.5%

14:30

USD Import-Preis-Index (im Vergleich zum Vorjahr) (NOV)

-9.6%

-10.5%

14:30

USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (DEC 5)

268k

269k

14:30

USD Fortlaufende Ansprüche (NOV 28)

2153k

2161k

16:30

USD EIA Natural Gas Storage Change (DEC 4)

-53

16:30

USD EIA Working Natural Gas Implied Flow (DEC 4)

-53

18:00

USD Household Change in Net Worth (3Q)

$695b

19:00

EUR Bundesbank President Weidmann Speaks at Conference in Lisbon

19:00

USD U.S. to Sell USD13 Bln 30-Year Bonds

20:00

USD Monatliche Haushaltserklärung (NOV)

-$67.5b

Sentiment: Unter den privaten Händlern bei FXCMbesteht weiterhin eine mehrheitliche Verkaufsposition. Auf jeden Käufer kommen zurzeit 1,74 Verkäufer (Position vom 10.12.2015). Unter Finanzinvestoren setzten an der CME vor dem EZB Zinsentscheid mit 24,87 Mrd USD auf einen fallenden Kurs (Position vom 01.12.2015).

Die gestern eroberte Schwelle von 1,10 gibt der Kurs gerade wieder auf. Die Region um 1,11 ließe sich oberhalb anvisieren. Ein Bruch unter 1,09 hingegen ließe Richtung der Supports von 1,08 und 1,066 blicken.

EUR/USD: Geldpolitische Signale heute von Coeure und Weidmann?

Daily Chart erstellt mit FXCMs Trading Station

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Geldpolitische Signale heute von Coeure und Weidmann?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.