Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @Tinprimorac: Die wichtigsten Wirtschaftstermine der Woche im Überblick: https://t.co/yYnCwZpGwj
  • $BTC - Update: As expected we have tested the MA-200 and pulled back almost to 61,8-%-Retracement. If #Bitcoin can defeat this major support we could see a bottom formation here. https://t.co/16SvDW3sXi https://t.co/g5C2O1BiqY
  • #Bouhmidi bands show that only after the recapture of 48k, the upward rally can be continued again. In the short term, a break with the lower band at 44k could lead to further downward impulses. With a probability of 68%, #Bitcoin will trade today between $48,425-$44,486 #BTC https://t.co/mXuKK3hTj5
  • #EURNOK befindet sich in einem intakten Abwärtstrend. Die saisonale Schwäche des $EURNOK im Mai, die günstige charttechnische Ausgangslage und der steigende Ölpreis könnten die Krone bestärken. Erfahre auch u.a mehr #EURTRY in meinem Börsenbrief: https://t.co/6czZUuYRxg https://t.co/TFCsGIBxN1
  • #Bitcoin is in a key support area. February low and EMA-200 are crucial zones, where we might have started a temporary pullback heading north to 61,80-%- Retracement at 46871. $BTC #BTC https://t.co/RkobOofgft
  • #EURNOK - Our trade based on the divergence between #crudeoil and $EURNOK is heading our expected direction. #Euro could depreciate further and thus reduce the divergence. #Forex #OOTT #Norway https://t.co/Q9tQZT1WnE
  • #Trading - Mit @IGBank startet im Mai meine Mini-Serie: "Technische Analyse für Fortgeschrittene" - Die dreiteilige Seminarserie Am 26. Mai, 2. und 8. Juni, jeweils ab 18:00 Uhr | #Webinar | Kostenlos anmelden: https://t.co/gD11PSHx15 #Swiss #Zurich #Finance https://t.co/MdoZ817bXa
  • Jetzt klar, warum die Muffensausen kriegen. Hier der Bund-Future auf Monatsbasis. #Futures #Bonds #Bunds https://t.co/xs94mji73R https://t.co/v9y87KZYDy
  • Crypto update: #Bitcoin 47287.40 -1.99% #Ether 3578.34 -5.66% #BitcoinCash 1173.73 -2.33% #EOS 10.0743 -3.74% #Litecoin 302.64 -2.17% #Stellar 0.7222 +5.55% #Crypto 10 Index 24140 -3.48% #BTC #ETH #BCH #XLM #LTC
  • Mehrere Banken bereiten sich auf erhöhte Bund #Short Wetten vor. Eine positive Bund-Rendite dürfte ein starkes psychologisches Signal aussenden. Könnte mE interessant werden für einen #Trade für das zweite HJ werden (Keine Anlageberatung) https://t.co/OjfoAOGyrk
EUR/USD: In der Woche der Fed werden heute US-Kennzahlen interessieren

EUR/USD: In der Woche der Fed werden heute US-Kennzahlen interessieren

Niall Delventhal, Marktanalyst
Please add a description for the image.

(DailyFX.de) In der Woche der Fed werden gerade die heutigen US-Kennzahlen größere Aufmerksamkeit erhalten. Sowohl die Aufträge der Gebrauchsgüter (13:30 Uhr; Erwartung: -1,5% im Sept.), der Dienstleistungs-Einkaufsmanagerindex (14:45 Uhr) als auch das Verbrauchervertrauen werden jenseits des Atlantiks publik (15:00 Uhr; Erwartung: 103 im Okt. nach 103 im Vormonat).

Dass die deutsche Wirtschaft sich als widerstandsfähig gegenüber den vielseitigen Herausforderungen zu Beginn des vierten Quartals erweist, gab gestern der ifo-Geschäftsklimaindex wieder. Eine lediglich leichte Eintrübung wies im Okt. das Geschäftsklima auf. Deutsche Unternehmen waren mit ihrer aktuellen Lage etwas weniger zufrieden als im September, doch auch Positives zeigte der Report auf - so zogen die konjunkturellen Erwartungen an.In den USA enttäuschte die Veröffentlichung der Verkäufe neuer Immobilien, die im Sept. um 11,5% fielen (Erwartung: -0,6%).

Am US-Terminmarkt kurbelten Finanzinvestoren letzte Woche noch vor dem EZB-Entscheid ihre Verkaufsposition an der CME im EURUSD um ~2,5 Mrd. USD zurück. Das Interesse wieder verstärkt auf einen schwachen Euro zu setzen, wird aber seitdem wohl wieder gestiegen sein. Die EZB schürte überraschend die Hoffnungen auf weitere geldpolitische Sondermaßnahmen (baldiger Ausbau des QE-Programms).

EUR/USD: In der Woche der Fed werden heute US-Kennzahlen interessieren

Daily Chart erstellt mit FXCMs Trading Station

Der EUR/USD Kurs kippte schärfer unter 1,12, brach zudem die Unterstützungsregion um 1,11und testete das Niveau von 1,1.

Bricht der Kurs tiefer wäre weiterer Druck bis um1,08 denkbar, dann könnte die Region der Mai- und Juli-Tiefs wieder anvisiert werden.

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Di

Okt 27

13:30

USD Aufträge Gebrauchster (SEP)

-1.3%

-2.3%

13:30

USD Gebrauchster exkl. Transport (SEP)

0.0%

-0.2%

14:00

USD S&P/Case-Shiller Composite-20 (im Vergleich zum Vorjahr) (AUG)

5.10%

4.96%

14:45

USD Markit US Composite PMI (OCT P)

55

14:45

USD Markit US Services PMI (OCT P)

55.2

55.1

15:00

USD Verbrauchervertrauen (OCT)

103.0

103.0

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: In der Woche der Fed werden heute US-Kennzahlen interessieren

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.