Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Via @boersenzeitung "EZB fährt Anleihekäufe bereits deutlich hoch" Da das Kaufvolumen auch in der Vorwoche mit 29,8 Mrd. Euro bereits deutlich höher gelegen hatte als in den Wochen zuvor, erhöht es sich nun allein binnen zwei Wochen auf mehr als 60 Mrd. Euro. #EURUSD #DAX
  • #Gold #XAUUSD https://t.co/1ynNuNmBud
  • Goldpreis fällt nach mehr positiven Impfstoff-News Special thanks @margaretyjy 👉https://t.co/d9BwZHwfIx #Goldpreis #Gold #XAUUSD https://t.co/zY9tESZCWf
  • #Bitcoin #BTCUSD https://t.co/wzZnrXZNE6
  • #Bitcoin: BTC/USD in Richtung 20.000? 👉https://t.co/ddQjKpg3Bm #BTCUSD #BitcoinCash #cryptocurrency https://t.co/diZDMsugVm
  • #Bitcoin Future (4h) https://t.co/vc47m5PoBB
  • Germany Ifo Businees Climate Nov: 90,7 (90,2 est.) ⬆️
  • 7. Der Rang wird nach Sep 2021 nur nach Marktkapitalisierung und Mindestliquidität bestimmt, der Börsenumsatz als Kriterium entfällt. 8.mögliche Neuzugänge: Airbus, Quiagen, Siemens Healthineers, Siemens Energy, Symrise, Sartorius, LEG Immobilien, Zalndo, Brenntag, HannoverRück
  • 4. Die Pflicht der Notierung im Prime Standard entfällt. 5. Alle #DAX Neuzugänge müssen ab März 2021 den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex ensprechen. 6. Ab 2021 zwei Hauptüberprüfungen (Mrz, Sep)...
  • 1. #DAX wird auf 40 Werte erweitert ab September 2021. 2. Alle Werte müssen ab Dez. 2020 ein positives EBITDA in den letzten 2 Berichten aufweisen. 3.Ab März 2021 müssen alle Unternehmen testierte Geschäftsberichte und Quartalsmitteilungen veröffentlichen....
COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

2015-10-19 15:38:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
EUR/USD, GBPUSD, AUDUSD COT .

COT-Report: Übersicht der Position von Banken, Fonds und Vermögensverwaltern am Terminmarkt vom 13.10.2015

(DailyFX.de) Wie steht es um die Position der Finanzinvestoren an den Terminmärkten? Dem letzten COT-Report ließen sich folgende Veränderungen entnehmen:

Dollar Index: Finanzinvestoren verringerten im Vergleich zur Vorwoche ihre Kaufposition im Dollar Index der ICE. Die Kaufposition setzte um 7.116 Kontrakte tiefer.

Als Kurs wird im folgenden Chart nicht der Dollar Index der ICE herangezogen, sondern alternativ der Dollar Index von FXCM.

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

EUR/USD: Mit 11,43 Mrd. USD (80.576 T Kontrakte) setzen Finanzinvestoren in Euro FX Future-Titeln weiterhin einseitig auf Euro-Schwäche. Die Non Commercials Position (COT) weist einen leichten Abbau der Verkaufsposition auf (Nettowert +1.168 Kontrakte). Der „Euro-Pessimismus“ am Terminmarkt fiel erst Ende August auf den geringsten Stand seit über einem Jahr (seit Juli 2014).

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

AUDUSD: Nur noch mit 2,45 Mrd. USD (33.705 Kontrakte) setzen Finanzinvestoren mehrheitlich auf einen schwächelnden Aussie. Die Verkaufsposition fiel in den letzten Wochen stärker zurück. Dass auf der nächsten Sitzung der RBA im November eine Zinssenkung auf 1,75% erfolgt, wird mit einer Wahrscheinlichkeit von 38% zurzeit eingepreist.

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

CADUSD: Spekulative Wetten auf einen fallenden CAD halbierten sich etwa in den letzten zwei Monaten.

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

NZDUSD: 21 Wochen favorisierten spekulative Größen NZD/USD-Shorts. Nun erfolgte der Switch. Fällt er nachhaltig aus? Hoffnungsschimmer für den Kiwi.

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

Gold:Die spekulative Kaufposition an der COMEX stieg die vierte Woche in Folge.

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

Silber: Auch im Silber stieg in den letzten Wochen die Zuversicht. Die Kaufposition spekulativer Marktteilnehmer an der COMEX testet die Hochs aus diesem Jahr.

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

WTI: Auf eine einsetzende Erholung im WTI setzen verstärkt spekulative Marktakteure. Bis auf in einer Woche steigerten seit Mitte August Woche für Woche ihre Kaufposition.

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

S&P 500: Seit 19 Wochen setzen Finanzinvestoren in den Futures des S&P 500 mehrheitlich auf Schwäche. Im Vergleich zur Vorwoche jedoch kurbulten sie ihre Verkaufsposition zurück. Die Nettoposition stieg um 4.559 Kontrakte.

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

COT-Übersicht: Spekulativer Switch im NZDUSD, Wetten auf Goldstärke ziehen weiter an, vor EZB fällt die Verkaufsposition im EURUSD zurück

mailto:instructor@dailyfx.com

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.