0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,61 % 🇳🇿NZD: 0,60 % 🇬🇧GBP: 0,21 % 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇨🇭CHF: -0,14 % 🇨🇦CAD: -0,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/HAj3bJmty3
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 7,24 % Gold: 1,33 % WTI Öl: 0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/YyEmdP2KjB
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,93 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/PczYdY6xGs
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,49 % FTSE 100: 0,39 % Dax 30: 0,36 % Dow Jones: -0,00 % S&P 500: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/VxLfVbcm09
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 5,25 % Gold: 0,99 % WTI Öl: 0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/FNtGHBQ6hP
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,03 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,79 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/QfeOx9AGUH
  • No need for #Microsoft to buy #TikTok. Was just a matter of Time until #Facebook.... https://t.co/IuytPzp10I
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,21 % Dow Jones: 0,20 % CAC 40: 0,10 % Dax 30: 0,06 % FTSE 100: 0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/tdcW6nAa0e
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,13 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,27 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wGqOUXOrsj
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 4,47 % Gold: 0,94 % WTI Öl: 0,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/dhk1nN3UMj
EUR/USD: Inflation in Deutschland sackt auf Null Prozent - folgt die Teuerungsrate der Eurozone?

EUR/USD: Inflation in Deutschland sackt auf Null Prozent - folgt die Teuerungsrate der Eurozone?

2015-09-30 07:27:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Auf Null Prozent fiel die Inflation in Deutschland im September. Der EU-harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI) fielgegenüber dem Vorjahresmonat hierzulande gar um 0,2%. Gestern wurden damit keine positiven Indikationen für die Inflation in der Eurozone, die heute auf der Agenda steht (11:00 Uhr), geboten. Die Erwartung liegt bei 0% (YoY), doch der Druck auf die Verbraucherpreise könnte meiner Meinung kräftiger in der Eurozone im letzten Monat ausgefallen sein.

EUR/USD: Inflation in Deutschland sackt auf Null Prozent - folgt die Teuerungsrate der Eurozone?

Doch nicht nur seitens der Euro-Kennzahlen wird es heute zu Impulsen kommen. Um 14:15 Uhr wird der ADP-Arbeitsmarktbericht publik. Der private Sektor in den USA soll im September 190T neue Stellen geschaffenen haben. Ein solides Plus im Report des privaten Dienstleisters APD gliche einer positiven Indikation für den am Freitag anstehenden Non Farm Payrolls Report (zum DailyFX Non Farm Payrolls Gewinnspiel).

Aus St. Louis melden sich dann am Abend noch die US-Währungshüter James Bullard und Janet Yellen (21:00 Uhr). Folgen heute noch geldpolitische Impulse?

EUR/USD: Inflation in Deutschland sackt auf Null Prozent - folgt die Teuerungsrate der Eurozone?

Sollte der EUR/USD wieder unter 1,12 fallen, könnte ein folgender Bruch der 1,1 den Kurs die Region der Mai- und Juli-Tiefs um 1,08 anvisieren lassen. Sollte auf der Oberseite die 1,146 zurückerobert werden, wäre weiterer Aufwärtsdruck mit dem Ziel bis 1,171 denkbar.

COT-Sentiment: Finanzinvestoren sind mit -81.033 Kontrakten (Netto-Größe) mehrheitlich Short positioniert. Die Netto-Positionierung stieg im Vergleich zur Vorwoche um 3.169 Kontrakte, im 4-Wochenvergleich fiel der Wert um -14.955 Kontrakte.

Daily Chart

EUR/USD: Inflation in Deutschland sackt auf Null Prozent - folgt die Teuerungsrate der Eurozone?

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Mi

Sep 30

08:00

EUR Deutsche Einzelhandelsumsätze (im Vergleich zum Vorjahr) (AUG)

3.3%

3.3%

09:55

EUR Veränderung der deutschen Arbeitslosenzahl (SEP)

-5k

-7k

09:55

EUR Deutsche Arbeitslosenquote, saisonbereinigt (SEP)

6.4%

6.4%

11:00

EUR Arbeitslosenquote der Eurozone (AUG)

10.9%

10.9%

11:00

EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone, Schätzung (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP)

0.0%

0.1%

11:00

EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP A)

0.9%

0.9%

13:00

USD MBA Hypothekenanträge (SEP 25)

13.9%

14:15

USD ADP Veränderung der Beschäftigung (SEP)

190k

190k

21:00

USD Fed's Yellen, Bullard Speak on Community Banking in St. Louis

Di

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Inflation in Deutschland sackt auf Null Prozent - folgt die Teuerungsrate der Eurozone?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.