Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Ethereum: Ethereum setzt seine Reise gen Süden fort. Charttechnisch dürfte die Talfahrt kurzfristig fortgesetzt werden. Hier mehr: https://t.co/mtntvYTRYO #ETHUSD #Ether @DavidIusow @CHenke_IG @ethereumJoseph https://t.co/vNy4HGkX7W
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,14 % 🇯🇵JPY: 0,06 % 🇦🇺AUD: -0,09 % 🇨🇭CHF: -0,42 % 🇪🇺EUR: -0,54 % 🇨🇦CAD: -0,69 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/BaPf1Xhrn6
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,08 % CAC 40: 0,98 % S&P 500: 0,90 % Dax 30: 0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/swgR0Dm5Kt
  • #DAX dont really wanna follow #SP500 and #Dow https://t.co/ob98C57QsL
  • Non Farm Payrolls Live Coverage - EUR/USD und S&P500 (Aufzeichnung) https://t.co/2n332bqHFI #EURUSD #NFP #SP500 #SPX500 @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/808hXczcf2
  • Goldpreis bricht ein nach Non Farm Payrolls https://t.co/UXXhTLn35T #Gold #XAUUSD #NFP #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/mY3n6D26wI
  • #SP500 Ausbruch aus dem zulaufenden Dreieck. Gecovert im Rahmen des regelmäßigen #NFP Webinar. #Aktien #Trading NFP deutlich über Erwartungen + Revision aus Oktober rauf AQ auf 3,5 % runter Löhne YoY auf 3,1 % hoch, MoM runter auf 0,2 % https://t.co/LMJcsTm9pI https://t.co/wnNrwlrfGv
  • Yes but who will cut? #OPEC #OOTT https://t.co/BjRwJA73Ud
  • #EURUSD, #USD, #SP500: NFP Live Coverage Wir halten ein regelmäßiges, kostenfreies Live-Coverage Webinar der NFPs, beginnend ab 14:15. @SalahBouhmidi @CHenke_IG Hier gehts zur Anmeldung >>> https://t.co/IIvcql4S8H https://t.co/AcRjGjiMVX
  • #EURUSD Kurs: US Arbeitsmarktdaten Ausblick https://t.co/j1PAs73s4g #EURUSD #USD #forextrader #forexmarket #NFP @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/4LfhFQbWrf
EUR/USD: Konjunkturberichte aus Deutschland im Fokus - konjunkturelle Erwartungen geschwächt erwartet

EUR/USD: Konjunkturberichte aus Deutschland im Fokus - konjunkturelle Erwartungen geschwächt erwartet

2015-09-24 06:00:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Der EZB-Chef Mario Draghi stützte gestern mit seinen Worten den Euro. Zwar hob der Notenbanker hervor, die EZB könnte QE-Modifizierungen anstoßen und an der Länge des Programms, der Größenordnung oder dem Aufbau (weitere Assets aufkaufen) schrauben, doch klare Hinweise, ob dieser Ausbau des Konjunkturprogramms bald erfolge, bot er nicht. Mario Draghi betonte, die EZB Geldpolitik werde akkommodativ bleiben, doch die Wirtschaftserholung werde zurzeit durch die tiefen Ölpreise unterstützt.

Bereits am Morgen wiesen PMI-Indizes aus der Eurozone zwar trotz leichter Abschwächung im September auf das stärkste Quartalswachstumseit vier Jahren. Die Indizes lassen für das dritte Quartal ein BIP-Wachstum in der Eurozone von +0,4% und auf das Jahr hochgerechnet von +1,6% erwarten. Die zweitgrößte Wirtschaft innerhalb der Eurozone bleibt jedoch ein Sorgenkind. Die Konjunktur in Frankreich könnte im dritten Quartal lediglich magere +0,1% Prozent zulegt haben.

Am Donnerstag werden Konjunkturberichte aus Deutschland Aufmerksamkeit erhalten. Das Gfk-Konsumklima für Oktober wird tiefer erwartet (9,8, nach 9,9 im September; 8 Uhr). Der ifo-Geschäftsklimaindex folgt um 10:00 Uhr. Aufgrund rückläufiger Rahmenbedingungen der globalen Konjunktur sollen die Erwartungen an die deutsche Wirtschaft sich eingetrübt und auch geringfügig den Klimaindex von 108,3 auf 108 im September gezogen haben.

EUR/USD: Konjunkturberichte aus Deutschland im Fokus - konjunkturelle Erwartungen geschwächt erwartet

Der EUR/USD setzte wieder unter 1,121. Ein folgender Bruch der 1,1 könnte den Kurs die Region der Mai- und Juli-Tiefs um 1,08 anvisieren lassen. Sollte auf der Oberseite die 1,146 zurückerobert werden, wäre weiterer Aufwärtsdruck mit dem Ziel bis 1,171 denkbar.

Daily Chart

EUR/USD: Konjunkturberichte aus Deutschland im Fokus - konjunkturelle Erwartungen geschwächt erwartet

An der CME erhöhten Finanzinvestoren die dritte Woche in Folge ihre Verkaufsposition im Euro FX. Im Vergleich zur Vorwoche fiel die Netto-Position auf -82.202 Kontrakte, doch der letzte Datensatz wurde am 15. September 2015 erhoben und spiegelt damit noch nicht die Reaktion dieser Marktteilnehmer auf den Zinsentscheid der FOMC wider.

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Do

Sep. 24

08:00

EUR Deutsche GfK-Umfrage zum Verbrauchervertrauen (OCT)

9.8

9.9

10:00

EUR Deutscher IFO-Index - Geschäftsklima (SEP)

107.9

108.3

10:00

EUR Deutscher IFO-Index - aktuelle Bewertung (SEP)

114.7

114.8

10:00

EUR Deutscher IFO-Index Erwartungen (SEP)

101.4

102.2

14:30

USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (SEP 19)

275K

264K

14:30

USD Fortlaufende Ansprüche (SEP 12)

2237K

2237K

14:30

USD Aufträge Gebrauchster (AUG)

-2.3%

2.2%

14:30

USD Gebrauchster exkl. Transport (AUG)

0.2%

0.6%

16:00

USD Verkäufe neuer Immobilien (im Vergleich zum Vormonat) (AUG)

1.6%

5.4%

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Konjunkturberichte aus Deutschland im Fokus - konjunkturelle Erwartungen geschwächt erwartet

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.