Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #EUR/GBP und #USD/GBP, der Pfund unter Druck sowie infos zur dritten Präsidentschaftsdebatte Kurze #Brexit und US-analyse von @ZabelinDimitri 👉https://t.co/jQJaytJjRZ @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland #GBP https://t.co/VInIW7m1LS
  • #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/HImgRHnWkz
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Endlich berechtigter Pessimismus? 👉https://t.co/g4hpMolrdJ #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Börse #Finanzen #Trading https://t.co/cQE9GmVq7Q
  • RT @FirstSquawk: DEBATE COMMISSION ADOPTS NEW RULES TO MUTE MICROPHONES TO ALLOW TRUMP, BIDEN 2 MINUTES OF UNINTERRUPTED TIME PER SEGMENT -…
  • RT @quant_data: IBM Q3 Adj. EPS $2.58, Inline, Sales $17.56B Beat $17.54B Estimate Related Tickers: $IBM
  • ING also sees further upside for #CAD bc of better fundamentals and less easing mon. policy. Also speculators are still net short, could fuel further a short squeeze. #Forextrading #Forex #Trading https://t.co/dGHJWkD8Kw
  • Weekly Goldpreis Prognose: Der US Wahl Trade? https://t.co/guftBepP5B #Gold #XAUUSD $GC #Goldpreis $GDX #uswahl2020 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/oanGyJFFnK
  • 🇺🇸Ein Fokus auf den #dowjones, #SP500, das #Corona Hilfspaket und die Umfragen der #uswahl2020 !! Der Artikel von @DanielGMoss 👉https://t.co/wbMLBf7lzJ @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland https://t.co/bo6IrzZnPR
  • #Forextrading https://t.co/v0G094aGa4
  • Barclays sees bigger downside-potential for #NZDCAD. #Forextrading #Forex #NZDUSD #USDCAD https://t.co/jidlY4q3yS
EUR/USD: Syriza macht das Rennen - Finanzinvestoren erhöhen Verkaufsposition dritte Woche in Folge

EUR/USD: Syriza macht das Rennen - Finanzinvestoren erhöhen Verkaufsposition dritte Woche in Folge

2015-09-21 07:33:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Der Wahlsieger in Griechenland war am Sonntag dann doch die Syriza-Partei. Mit einem überraschend deutlichen Vorsprung konnte sich Syriza durchsetzen. Für eine absolute Mehrheit reichte es dann aber nicht. Mit der Anel-Partei wird die Syriza Partei die Regierung bilden. Dieses Wahlergebnis sollte Unsicherheiten beseitigen, dass nach den Wahlen ein befürchteter Bruch mit der Eurozone und ein Kippen der Zusagen an die Kreditgeberländer erfolgen.

Heute früh enttäuschte der deutsche Erzeugerpreisindex (Aug.; YoY -1,7%, MoM -0,5%). US-Immobiliendaten stehen um 16:00 Uhr auf der Agenda (Verkäufe vorhandener Immobilien). Am Dienstag wird das Verbrauchervertrauen der Eurozone publik (Sept.; 16:00 Uhr). Neben der französischen BIP-Expansionsrate (Q2; 8:45 Uhr) werden am Mittwochmorgen Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone als Impulsgeber auftreten (Aug., Composite Einkaufsmanagerindizes 9:30 Uhr aus Deutschland, 10:00 Uhr aus der Eurozone). Auch aus Übersee folgt um 15:45 Uhr der Einkaufsmanagerindex für die US-Industrie (Aug., 15:45 Uhr). Am Donnerstag werden Konjunkturberichte aus Deutschland Aufmerksamkeit erhalten. Das Gfk-Konsumklima für Oktober wird tiefer erwartet (9,8, nach 9,9 im September; 8 Uhr). Der ifo-Geschäftsklimaindex folgt um 10:00 Uhr. Aufgrund rückläufiger Rahmenbedingungen der globalen Konjunktur sollen die Erwartungen an die deutsche Wirtschaft sich eingetrübt haben und der Klimaindex von 108,3 geringfügig auf 108 im September gefallen sein. Zum Wochenschluss am Freitag stehen noch der Einkaufsmanagerindex für das US-Dienstleistungsgewerbe (15:45 Uhr) und die Finaldaten zur Uni. MichiganVerbraucherstimmung im September auf der Agenda.

An der CME erhöhten Finanzinvestoren die dritte Woche in Folge ihre Verkaufsposition im Euro FX. Im Vergleich zur Vorwoche fiel die Netto-Position auf -82.202 Kontrakte, doch der letzte Datensatz wurde am 15. September 2015 erhoben und spiegelt damit noch die Reaktion dieser Marktteilnehmer auf den Zinsentscheid der FOMC wider.

EUR/USD: Syriza macht das Rennen - Finanzinvestoren erhöhen Verkaufsposition dritte Woche in FolgeEUR/USD: Syriza macht das Rennen - Finanzinvestoren erhöhen Verkaufsposition dritte Woche in Folge

Sollte auf der Oberseite die 1,146 zurückerobert werden, wäre weiterer Aufwärtsdruck mit dem Ziel bis 1,171 denkbar. Im Falle eines erneuten Abkippens unter 1,121 hingegen könnte der Bereich um 1,1 folgend der Mai- und Juli-Tiefs um 1,08 anvisiert werden.

Daily Chart

EUR/USD: Syriza macht das Rennen - Finanzinvestoren erhöhen Verkaufsposition dritte Woche in Folge

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Syriza macht das Rennen - Finanzinvestoren erhöhen Verkaufsposition dritte Woche in Folge

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.