Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/USD oszilliert um 1,12

EUR/USD oszilliert um 1,12

2015-09-10 07:33:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Der EUR/USD-Wechselkurs tauchte gestern deutlicher unter 1,12, doch an den Aktienmärkten verpuffte die vorangegangene Stärke und mit der fallenden Risikobereitschaft konnte der EUR/USD die 1,12 zurückerobern.

Auch heute weist die Agenda nur wenige Kennzahlen auf. Ein weiteres Signal vom US-Arbeitsmarkt wird heute geboten. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe werden leicht tiefer erwartet (Erwartung: +275T, zuvor +282T). Groß wird diese Kennzahl aber wohl nicht die Zinsfantasien der Marktteilnehmer durcheinander wirbeln.

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Do

Sep 10

14:30

USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (SEP 5)

275K

282K

14:30

USD Fortlaufende Ansprüche (AUG 29)

2253K

2257K

16:00

USD Großhandelsvorte (JUL)

0.3%

0.9%

16:00

USD Wholesale Trade Sales (MoM) (JUL)

0.1%

Unter der 1,121 könnte sich im EUR/USD wieder Richtung der 1,1 erstrecken, unterhalb könnte der Bereichder Mai- und Juli-Tiefs um 1,08 anvisiert werden. Eine Rückeroberung der 1,121 und folgend der 1,146 ließe weiteren Aufwärtsdruck mit dem Ziel um 1,171 zu.

EUR/USD oszilliert um 1,12

Finanzinvestoren erhöhen geringfügig Short-Position

An der CME kam es zu einem leichten Ausbau der Verkaufsposition spekulativer Marktakteure. Finanzinvestoren am Terminmarkt steigerten ihren Überhang der Verkaufspositionen gegenüber Kaufpositionen auf 67.857 Kontrakte.

Ihre Netto-Positionierung fiel im Vergleich zur Vorwoche um -1.779 Kontrakte, im 4-Wochenvergleich stieg der Wert um 45.537 Kontrakte.

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD oszilliert um 1,12

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.