Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🛢️Der Ölpreis bleibt in seiner Range. US Bestände, Produktion und #OPEC Monatsbericht im Fokus. Mehr dazu in der aktuellen #WTI #Brent Analyse. @DavidIusow ➡️https://t.co/PsVN0eRYV3 https://t.co/YNRjzZmUhK
  • 🛢️Ölpreis WTI/Brent: Alles eingepreist? https://t.co/LdfPoW4NLP #Oelpreis #Brent #WTI $CL #OOTT #OPEC @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/AJfO0AvwjJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,06 % Silber: -0,34 % WTI Öl: -0,62 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/2krPc8qPd2
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,71 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,27 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/dJEDpQbZOQ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,13 % Gold: -0,18 % WTI Öl: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/oDnFTWsu18
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,17 % S&P 500: -0,50 % FTSE 100: -0,86 % Dax 30: -1,74 % CAC 40: -1,80 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/knPHwCQuAc
  • In Kürze:🇨🇭 SNB Chair Jordan Speech um 13:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • 🇬🇧 NIESR Monthly GDP Tracker (Q2) Aktuell: -21.2% Erwartet: -18% Vorher: -19.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • 🇬🇧 NIESR Monthly GDP Tracker (Q2) Aktuell: -19.1% Erwartet: -18% Vorher: -17.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • In Kürze:🇬🇧 NIESR Monthly GDP Tracker (Q2) um 13:00 GMT (15min) Erwartet: -18% Vorher: -17.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
EUR/USD durchlebt Achterbahnfahrt

EUR/USD durchlebt Achterbahnfahrt

2015-06-11 07:29:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Eine Achterbahnfahrt durchlebte der EUR/USD-Wechselkurs gestern. Die Hoffnungen auf Annäherungen im Griechenland-Drama stützen, doch eine einsetzende Stabilisierung am europäischen Anleihemarkt erwies sich als Gegengewicht.

Während am gestern am Morgen das Zittern am Anleihemarkt sich fortsetzte, kühlte der Renditeanstieg in den europäischen Anleihen sich am Nachmittag deutlich ab. Dem Wechselkurs gelang es nicht sich deutlich von der 1,127 abzusetzen.

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Do

Jun 11

14:30

USD Vorläufige Einzelhandelsumsatzzahlen (MAY)

1.2%

0.0%

14:30

USD Fortlaufende Ansprüche (MAY 30)

2180K

2196K

14:30

USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (JUN 6)

277K

276K

14:30

USD Retail Sales Control Group (MAY)

0.5%

0.0%

14:30

USD Einzelhandelsumsätze exkl. Kraftfahrzeuge (MAY)

0.8%

0.1%

16:00

USD Lagerbestände (APR)

0.2%

0.1%

Die heutige Agenda bietet neben den anhaltenden Griechenland-Verhandlungen die vorläufigen Einzelhandelsumsätze für den Monat Mai. Die Einzelhändler in den USA sollen sich im Mai den Erwartungen nach über ein Umsatzplus von 1,2% gefreut haben (14:30 Uhr). Enttäuschend verlief für Sie der Vormonat. Im April stabilisierten sich die Umsätze (+0%) lediglich. Starke Zahlen vom US-Einzelhandel könnten die Zinsfantasien heute wieder stärken und dem Dollar Rückenwind verleihen.

EUR/USD durchlebt Achterbahnfahrt

Die letzten veröffentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA rückten wieder in die Nähe des 15-Jahrestiefs. Laut den Erwartungen soll hier kaum was getan haben (14:30 Uhr).

Oberhalb der 1,127 bleibt die Region der Juni-Hochs um 1,138 im Fokus. Es folgt der Mai-Widerstand um 1,1466. Ein erneutes Kippen unter 1,127 könnte auf 1,105 abzielen.

EUR/USD durchlebt Achterbahnfahrt

Sentiment-Artikel: Am Terminmarkt setzte im Vergleich zur Vorwoche die Verkaufsposition der Finanzinvestoren zurück

Am Terminmarkt setzte im Vergleich zur Vorwoche die Verkaufsposition der Finanzinvestoren zurück. Der Überhang der Verkaufskontrakte gegenüber Kaufkontrakte fiel weiter zurück und beträgt nun nur noch 165.512 Future-Kontrakte. Die Position bleibt aber einseitig gegen den Euro eingerastet. Die „spekulative Wette“ auf einen fallenden EUR/USD beträgt 23 Mrd. USD.

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD durchlebt Achterbahnfahrt

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.