Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Nearly the same :)) now I have to find out how to eat it. https://t.co/CoJLQ3xnD8
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,38 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Qgcr9vpLOj
  • A premier. Baked eggs for dinner today 🍳 I doubt it will look like on the pic. https://t.co/MxFVMXB5hM
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,14 % Silber: -0,18 % WTI Öl: -0,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/fYcc2SJMb3
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: -0,01 % 🇬🇧GBP: -0,15 % 🇪🇺EUR: -0,18 % 🇦🇺AUD: -0,26 % 🇨🇦CAD: -0,36 % 🇳🇿NZD: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/gyeIFlaZPw
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,40 % S&P 500: 0,29 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ATu5lC7hXh
  • Need more signs? Again. Go on and #BTFD . Do it do it https://t.co/bZRuzLHwm2 https://t.co/qlGRhoCy5l
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇨🇭CHF: -0,15 % 🇪🇺EUR: -0,16 % 🇦🇺AUD: -0,36 % 🇨🇦CAD: -0,36 % 🇳🇿NZD: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ZZ7DX51j37
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,37 % CAC 40: 0,37 % S&P 500: 0,14 % Dax 30: 0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/dV4t7v8e5b
  • Kupfer: Industriemetallpreise fallen wie Steine. Der berühmt berüchtigte Dr.Copper schlägt wieder zu. https://t.co/PDZDlFFbyW #Copper #Industrie #Wirtschaft #Aktien #Finanzen #trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/8LMcm54geu
COT-Übersicht: Spekulative Dollarposition schmolz mit fallenden Zinsfantasien, geringe Wetten auf fallenden JPY trotz Kursdynamik, setzen auf weitere Erholung im WTI

COT-Übersicht: Spekulative Dollarposition schmolz mit fallenden Zinsfantasien, geringe Wetten auf fallenden JPY trotz Kursdynamik, setzen auf weitere Erholung im WTI

2015-05-26 17:10:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
COT

COT-Report: Übersicht der Position von Banken, Fonds und Vermögenswaltern am Terminmarkt vom 19.05.2015

(DailyFX.de)Wie steht es um die Position der Finanzinvestoren an den Terminmärkten? Dem letzten COT-Report ließen sich folgende Veränderungen entnehmen:

EUR/USD: Mit der jüngsten EUR/USD-Schwäche nimmt das Risiko (für den Dollar) eines anhaltenden Short-Coverings spekulativer Kräfte nach. Seit vier aufeinanderfolgenden Wochen treten Finanzinvestoren von Ihrer Verkaufsposition im EUR/USD an der CME wieder verstärkt zurück. Vom Rekordhoch der spekulativen Verkaufsposition Ende März fiel die Anzahl an Wetten auf einen fallenden EUR/USD-Kurs seitdem deutlich zurück.Die letzten COT-Kennzahlen zeigen einen Überhang rund 168.000 Kontrakten auf – damit setzten spekulative Marktakteure noch mit 23,1 Mrd. USD gegen den Euro. Die Stimmung bleibt also damit also weiterhin klar negativ für den Euro eingerastet.

US Dollar Index: Die Zinsfantasien schmolzen zuletzt dahin. Spekulative Marktteilnehmer verringerten deutlich ihre Dollarposition (hier als Kurs herangezogen: nicht der Dollar Index der ICE sondern der Dollar Index von FXCM). Eine weitere Verzögerung der Zinswende in den USA könnte die Position und auch den Kurs tiefer drängen.

COT-Übersicht: Spekulative Dollarposition schmolz mit fallenden Zinsfantasien, geringe Wetten auf fallenden JPY trotz Kursdynamik, setzen auf weitere Erholung im WTI

JPYUSD: Neues 8-Jahrestief im JPYUSD. Die spekulative Position gegen den JPY fiel aber zuletzt eher verhalten aus. Der Druck auf den fahrenden Zug aufzuspringen könnte nun aber wieder ausgeprägt ausfallen.

COT-Übersicht: Spekulative Dollarposition schmolz mit fallenden Zinsfantasien, geringe Wetten auf fallenden JPY trotz Kursdynamik, setzen auf weitere Erholung im WTI

Gold: Hier zeigte sich der zweite spekulative Anstieg der Position. Die jüngste Dollarstärke könnte die Zuversicht wieder trüben.

GBP/USD: Auch hier war die spekulative "pro Dollar" Position zuletzt im Rückzug.

Erdgas: Die spekulative Position im Natural Gas verlief zuletzt wieder anziehend.

WTI: Das lässt sich auch weiterhin im WTI beobachten. Finanzinvestoren setzen auf eine größere Erholung. Die Käufe zogen weiter an.

COT-Übersicht: Spekulative Dollarposition schmolz mit fallenden Zinsfantasien, geringe Wetten auf fallenden JPY trotz Kursdynamik, setzen auf weitere Erholung im WTI

Dow: DJIA auch hier stärkten Finanzinvestoren ihre Kaufposition. Bahn frei für die nächste Rekordjagd?

COT-Übersicht: Spekulative Dollarposition schmolz mit fallenden Zinsfantasien, geringe Wetten auf fallenden JPY trotz Kursdynamik, setzen auf weitere Erholung im WTI

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

COT-Übersicht: Spekulative Dollarposition schmolz mit fallenden Zinsfantasien, geringe Wetten auf fallenden JPY trotz Kursdynamik, setzen auf weitere Erholung im WTI

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.