Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,79 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,81 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/nnT6D46rtV
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,67 % Gold: 0,04 % Silber: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/9mlkLj0JnU
  • Greets from Frankfurt today. #Dax Cash just a little away from new ATH. $DAX https://t.co/e3nz3ELIDx
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 1,95 % 🇪🇺EUR: 0,44 % 🇳🇿NZD: 0,28 % 🇦🇺AUD: 0,20 % 🇨🇦CAD: 0,14 % 🇯🇵JPY: -0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/yaY3uIRBOF
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 1,42 % Dax 30: 1,21 % Dow Jones: 0,46 % S&P 500: 0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/rdfXAzruot
  • Good morning. #DAX Future with break-out above range at and is heading to last ath. Positive News regarding #tariffs and #UKelection2019 are the main reasons. 🎅 Has some gifts 🎁 for you guys. https://t.co/fS3nnCoKLX
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,72 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,26 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ky5HrOwQUh
  • AUD/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short AUD/USD zum ersten Mal seit Nov 07, 2019 als AUD/USD in der Nähe von 0,69 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu AUD/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EQpr8d4VMv
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,27 % 🇪🇺EUR: 0,37 % 🇳🇿NZD: 0,28 % 🇨🇦CAD: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/g2YYMmefig
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,00 % CAC 40: 0,90 % Dow Jones: 0,38 % S&P 500: 0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vAotFwRnhA
EUR/USD: Vorankommen der Eurogruppe erweist sich als zäh

EUR/USD: Vorankommen der Eurogruppe erweist sich als zäh

2015-05-12 07:31:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Das Vorankommen der Eurogruppe in den Schuldengesprächen mit Griechenland erweist sich als zäh. Zumindest die heute fällige Zahlungsverpflichtung von 756 Mio. Euro an den IWF überwies Griechenland rechtzeitig. Die Nervosität im Markt bleibt bestehen. Die letzten drei Handelstage tendierte der EUR/USD-Kurs tiefer.

Der Fokus bleibt heute auf Neuigkeiten aus Brüssel gerichtet. Der Small Bussiness Report des Kleinunternehmerverbands (NFIB) soll ein verstärkten Optimismus im April unter amerikanischen Kleinunternehmern aufweisen. Seitens der US-Geldpolitik könnte der Fed-Währungshüter Williams um 18:45 Uhr aus New York noch vor der monatlichen US-Haushaltserklärung (20:00 Uhr) einen Impuls bieten. Eine US-Arbeitslosenquote von 5% bis Ende des Jahres hält Williams für realistisch.

Di

Mai 12

09:00

EUR EU's Economic & Financial Affairs Council Meets in Brussels

15:00

USD NFIB Small Business Optimism (APR)

96.0

95.2

16:00

USD JOLTS Job Openings (MAR)

5140

5133

18:45

USD Fed's Williams Speaks at New York Association for Business Eco

20:00

USD Monatliche Haushaltserklärung (APR)

$151.5 Mrd.

$106.9 Mrd.

Der Euro erstreckt seine Erholungsbemühung und zog über den Widerstand der 1,105. Mit dem erfolgten Bruch des Widerstands von 1,127 wird weiteres Potenzial bis 1,1533 eröffnet. Ein Kippen unter die 1,1052 könnte einen weiteren Rückschritt bis um 1,076 triggern. Das Mehrjahrestief notiert bei 1,046 und könnte nach einem erneuten Rutsch unter die 1,065 und einem Bruch der 1,052 angelaufen werden.

EUR/USD: Vorankommen der Eurogruppe erweist sich als zäh

Gestrige Analyse:EUR/USD: Finanzinvestoren verringern Verkaufsposition auf 26,64 Mrd. USD

Der Überhang der spekulativen Verkaufspositionen gegenüber Kaufpositionen verringte sich im Vergleich zur Vorwoche auf 190.127 Kontrakte (Stand: 05.05.2015). Um rund 1 Mrd. fiel die mehrheitliche Verkausposition der sogenannten Non Commercials auf 26,64 Mrd. USD zurück. Die Erholung der letzten Wochen im EUR/USD-Kurs stieß ein Short-Covering der spekulativen Position an.

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD: Vorankommen der Eurogruppe erweist sich als zäh

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.